Schlagloch

Automobilclub ACE fordert mehr Straßen-Investitionen

— 23.12.2013

Die Schlagloch-Katastrophe

Der Auto Club Europa fordert eine sichere Finanzierung des Straßenausbaus auch ohne Pkw-Maut. Schlaglöcher bedrohten die gesamte deutsche Infrastruktur.

(dpa) Der Automobilclub ACE hat die neue Bundesregierung aufgefordert, rasch Klarheit für die Finanzierung zusätzlicher Straßen-Investitionen zu schaffen. "Geschieht jetzt nichts, steuern wir sehenden Auges in eine Art nationale Schlagloch-Katastrophe mit dramatischen Folgen für den Wirtschaftsstandort Deutschland", sagte der ACE-Vorsitzende Wolfgang Rose der "Leipziger Volkszeitung". "Entweder kriegen wir das Geld jetzt aus einer erweiterten Lkw-Maut sowie aus Bundes- und Landeshaushalten zusammen, oder wir geben milliardenschweres gesellschaftliches Eigentum weiter dem Verfall preis."
ADAC-Brückentest: Marode Lübecker Überwege

Eine Pkw-Maut, wie sie der neue Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) anstrebt, werde nicht gebraucht. "Zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur taugt sie nicht, denn sie brächte nicht das zusätzlich benötigte Geld", sagte Rose.

Stichworte:

Automobilclub Pkw-Maut

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung