Schlagloch

Automobilclub ACE fordert mehr Straßen-Investitionen

— 23.12.2013

Die Schlagloch-Katastrophe

Der Auto Club Europa fordert eine sichere Finanzierung des Straßenausbaus auch ohne Pkw-Maut. Schlaglöcher bedrohten die gesamte deutsche Infrastruktur.

(dpa) Der Automobilclub ACE hat die neue Bundesregierung aufgefordert, rasch Klarheit für die Finanzierung zusätzlicher Straßen-Investitionen zu schaffen. "Geschieht jetzt nichts, steuern wir sehenden Auges in eine Art nationale Schlagloch-Katastrophe mit dramatischen Folgen für den Wirtschaftsstandort Deutschland", sagte der ACE-Vorsitzende Wolfgang Rose der "Leipziger Volkszeitung". "Entweder kriegen wir das Geld jetzt aus einer erweiterten Lkw-Maut sowie aus Bundes- und Landeshaushalten zusammen, oder wir geben milliardenschweres gesellschaftliches Eigentum weiter dem Verfall preis."
ADAC-Brückentest: Marode Lübecker Überwege

Eine Pkw-Maut, wie sie der neue Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) anstrebt, werde nicht gebraucht. "Zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur taugt sie nicht, denn sie brächte nicht das zusätzlich benötigte Geld", sagte Rose.

Stichworte:

Automobilclub Pkw-Maut

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.