Autos für Senioren, Teil 2

Autos mit Hochsitz, Teil 2

— 09.01.2015

Behalten Sie den Überblick!

In der Preisliga bis 30.000 Euro: große und kleine SUVs, ein klassischer Van, ein typischer Hochdach-Fünftürer. Wir suchen jedoch nur einen – den Besten für Ältere.

Seien wir mal ehrlich. In dieser Geschichte interessiert uns nicht chic oder hässlich, schnell oder langsam. Hier geht es uns nur um eines: den idealen Wagen fürs hohe Alter. Okay, sagen wir lieber: Hier suchen wir Typen, die es uns in der bequemen Phase des Lebens mit Hingabe leichter machen. Unter 18 "hohen" Modellen (sechs davon haben wir bereits in Teil eins des Vergleichs abgehandelt) suchen wir das kommode Auto. Eines, in das wir würdevoll hineinschlüpfen und auch anständig wieder herauskrabbeln können.

Bei den Autos für Ältere ist die Auswahl groß

Klassischer Van, SUV oder Hochdach-Kompkater wie BMW 2er Active Tourer – die Auswahl ist groß.

Und nicht nur das zählt. Wie bequem sind die Sitze? Behalte ich auch in engen Lücken noch den Überblick? Lässt sich Ladung ordentlich verstauen? Finden sich auch intuitiv alle wichtigen Tasten, Regler und Hebel – und wie gut sind die erreichbar? In dieser Folge widmen wir uns den Typen aus dem mittleren Preissegment. Autos bis 30.000 Euro sind im Rennen – darunter ein klassischer Van, beliebte SUV und mit dem neuen BMW 2er Active Tourer ein typischer Hochdach-Kompakter. In sechs Kapiteln haben wir die Modelle miteinander verglichen. Die Kategorien Einsteigen und Sitzen haben wir mit höchster Gewichtung (maximal 20 Punkte erreichbar) abgehandelt. Darin enthalten: Wie leicht gelangt man ins Auto hinein, wie breit/hoch sind die Seitenschweller?
Alle News und Tests zum BMW 2er Active Tourer

Ein SUV vereint viele seniorenfreundliche Eigenschaften in sich

Bequem einsteigen, hoch sitzen: SUVs wie der Tiguan sind ein Erfolg – und fast perfekt für Senioren.

Bis zu 15 Punkte konnten die Kandidaten in den beiden Kategorien Sehen (Stichwort Übersicht) und Bedienen (also auch Beladen) erzielen. Da ist eine hohe Ladekante natürlich doof – und schlecht fürs Punktekonto. Das Thema Fahren behandelt den Federungskomfort, Assistenzsysteme, Laufruhe des Motors oder Geradeauslauf (hier vergeben wir bis zu 15 Punkte). Ebenfalls 15 Punkte wert: die Kosten. Um den subjektiven Eindruck zu verstärken, ließen wir auch Diether Rodatz (71) und Gunnar Heisch (49) hinters Steuer. Rentner Rodatz und lädierter Heisch (Rücken!) bringen wichtige Zielgruppen-Meinungen ins Spiel. Sehr direkt natürlich.

Alle Details zum zweiten Teil des Vergleichs mit BMW 2er Active Tourer, Ford S-Max, Kia Sportage, Mini Countryman, Nissan X-Trail und VW Tiguan finden Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel gibt es als Download im Online-Heftarchiv

Der große Senioren-Test 2

Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden. Der Artikel handelt von folgenden Modellen: Mini One Countryman, VW Tiguan 1.4 TSI, Ford S-Max 1.6 EcoBoost, Kia Sportage 2.0 CRDi, Nissan X-Trail 1.6 dCi und BMW 218i Active Tourer (Test)

Veröffentlicht:

09.01.2015

Preis:

2,00 €

Autoren: Jan Horn, Joachim Staat

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.