Autos um 25.000 Euro

Autos um 25.000 Euro: Kaufberatung

— 27.06.2017

Es ist nicht alles Golf, was glänzt

Kein Auto kaufen die Deutschen häufiger als den Golf – weil der VW kaum Schwächen kennt. Dennoch gibt es fürs gleiche Geld reizvolle Alternativen.

Zählen Sie mal mit.  1, 2, 3, 4 ... Statt 14 sagen Sie dann aber Golf. Und genauso bei 28 und 42 und 56 und so weiter. Warum? Weil im letzten Jahr bei uns jeder 14. neu zugelassene Pkw ein Golf war. Insgesamt 235.935 Stück, also sieben Prozent. Da kann kein anderer mithalten. Und trotzdem stellen wir Ihnen an dieser Stelle sieben Alternativen zum Liebling der Deutschen vor.

Für rund 25.000 Euro gibt es reichlich Golf-Alternativen

Das beliebsteste Auto der Deutschen ist der Golf – aber es gibt einige gute Alternativen auf dem Markt.

Warum? Weil der VW-Bestseller unbestreitbar seine Qualitäten hat, aber zum einen eben auch nicht alles kann. Und zum anderen schon lange nicht mehr zu volkstümlichen Preisen vorfährt. Das übernehmen heute andere. Also haben wir die 25.250 Euro, die ein Golf 1.5 TSI Comfortline mit 150 PS und vier Türen kostet, als Richtschnur genutzt. Für ähnliche Preise gibt es bemerkenswerte Alternativen. Etwa einen Fiat 124 Spider, der als Einziger hier die Mütze lüften kann. Oder auch einen Mini Cooper S und einen Renault Clio R.S. Trophy, die mit viel Power im kleinen Auto reichlich Fahrspaß versprechen. Freizeitkönige und Familien werden sich wahrscheinlich eher von den beiden Kombis Peugeot 308 SW BlueHDi 120 und Skoda Octavia Combi 1.6 TDI angesprochen fühlen.

Oder gleich zum richtig geräumigen Opel Zafira 1.4 Turbo greifen wollen. Natürlich darf auch ein SUV nicht fehlen. Für Freunde der flotten Hochsitze fährt der Seat Ateca 1.4 EcoTSI auf die Testbühne. Keine leichte Wahl also. Und garantiert auch kein leichtes Spiel für den erfolgsverwöhnten Golf. Wer belegt am Ende Platz 8, 7, 6 ... ?

Die Details zu unseren acht Empfehlungen für Sie gibt es in der Bildergalerie.
Gerald Czajka

Gerald Czajka

Fazit

Beeindruckend, wie groß die Vielfalt bei den 25.000-Euro-Autos ist. Der brave Golf als Allrounder setzt den Maßstab – und wird doch vom ebenso sauberen wie praktischen Peugeot 308 SW überholt. Und hätte der Skoda Octavia Combi schon einen SCR-Kat an Bord, hätte er die Sache hier vermutlich locker gerockt. Auf den Plätzen folgen dann die Vernunftlösungen Zafira und Ateca vor den Spaßgeräten Cooper S, Clio R.S. und 124 Spider.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung