Die Tops und Flops der Redakteure: Genf 2015

Autosalon Genf 2015: Tops und Flops

— 03.03.2015

Gefällt uns, gefällt uns nicht

Ich liebe ihn, du liebst ihn nicht? Ist manchmal eben so. Hier sind die automobilen Gewinner und Verlierer in Genf aus Sicht der Redakteure.

Video: Tops und Flops aus Genf 2015

Gefällt uns, gefällt uns nicht

Hubraum bleibt Hubraum, Länge bleibt Länge und Kofferraumvolumen bleibt Kofferraumvolumen: An Zahlen gibt es nix zu rütteln. Viel besser lässt es sich deshalb über Design und Konzepte streiten – das ist nun mal Geschmacksache. Braucht man beispielsweise ein Auto wie den Mercedes GLE, oder ist das SUV-Coupé eine unpraktische, monströse Abnormität? Ist der praktische und günstige Opel Karl klasse oder mit seiner Butterbrot-Philosophie zum Schnarchen langweilig? Sollte BMW wirklich einen siebensitzigen Van mit Frontantrieb bauen oder doch lieber sportliche Hecktriebler? Auch die AUTO BILD-Redakteure sind über die Autoneuheiten auf dem Genfer Salon ganz und gar nicht einer Meinung. Was dem einen gefällt, findet der andere komplett unsinnig. Bei welchen Autos die Daumen rauf oder auch runter gehen, sehen Sie in der Bildergalerie!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.