Tuning und Exoten in Genf

Autosalon Genf 2016: Tuning und Exoten

— 03.03.2016

Die Exoten in Genf

Apollo Arrow, AC Schnitzer ACL2, Kahn WB12, Sin R1 und Zenvo TSR: Das sind die Tuning- und Exoten-Highlights vom Autosalon Genf 2016!

Auf dem Autosalon Genf stehen seit Jahren auch Sportwagen und Tuningfahrzeuge im Mittelpunkt. Ein Trend ist auch bei den PS-starken Super- und Hypersportwagen auszumachen: Elektromotoren. Der alternative Antrieb soll hier aber nicht nur die CO2-Bilanz verbessern, sondern in erster Linie die Leistung steigern. Vierstellige PS-Angaben sind dank E-Motoren kein Problem mehr.

MTM zeigt in Genf den VW T6 E-Motion mit 282 PS und Elektro-Unterstützung.

Neben Newcomern wie Arash und Techrules setzen auch renommierte Hersteller à la Koenigsegg und Morgan auf Elektro. Sogar Tuner MTM zeigt in Genf einen VW T6 E-Motion. Wer eher auf traditionelle Verbrenner steht, schaut bei DMC oder Kahn Design vorbei. Alle Tuningautos und die exotischsten Fahrzeuge vom Autosalon Genf zeigt AUTO BILD in der Tuning- und Exoten-Galerie.

Tuning und Exoten in Genf

Autosalon Genf 2016: Highlights

Autor: Jan Götze

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite