Autovermieter überschuldet

Autovermieter überschuldet

— 10.09.2002

Arndt droht die Insolvenz

Der Autovermieter Arndt AG ist überschuldet. Und hat den Kampf gegen die Eröffnung des Insolvenzverfahrens eingeläutet.

Die Wirtschaftsflaute geht auch an Autovermietern nicht spurlos vorbei. Der Arndt AG aus Düsseldorf droht die Zahlungsunfähigkeit. Eine Überprüfung der Vermögenslage habe ergeben, dass das Unternehmen überschuldet sei, teilte Arndt am Dienstag mit. Der Vorstand habe Maßnahmen ergriffen, um die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens abzuwenden. Arndt hatte vor wenigen Tagen mitgeteilt, dass bei der Gesellschaft ein Verlust in Höhe von mehr als der Hälfte des Grundkapitals besteht. 2001 wurde bei 167 Millionen Euro Umsatz ein Fehlbetrag von elf Millionen erwirtschaftet.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.