Autoversicherung

Autoversicherung

— 15.10.2002

Finanztest im Tarif-Dschungel

Vergleiche zwischen Versicherungen lohnen sich immer: Stiftung Warentest prüfte 64 Versicherer und fand Tarifunterschiede von bis zu 4400 Euro!

Unübersichtlich ist der Versicherungsmarkt. Rund 100 Anbieter, tausende von Tarifen, zehntausende von Rabatt-Kombinationen – da findet kaum noch einer durch. Die Stiftung Warentest hat sechs Beispiele von 64 Versicherungen rechnen lassen – mit erstaunlichen Ergebnissen. Von einem bis mehreren tausend Euro reichten die Unterschiede bei gleichen Konditionen (alle Ergebnisse bei FINANZtest). Auffällig: Meist tauchen immer die gleichen Versicherungen wie DA Direkt, HUK24 und ONTOS auf. Kein Wunder, die Direktversicherer sind meist ein paar Prozent günstiger als die Muttergesellschaften.

Die günstigsten Tarife finden!

Selber rechnen? Kein Problem mit dem Vergleichsrechner von autobild.de und aspect-online. Noch bis zum 30. November (Poststempel reicht nicht, die Kündigung muss am 30. bei der Versicherung eingehen!) kann jede Kfz-Versicherung regulär zum Jahresende gekündigt werden. Dann muss allerdings mit einer neuen Doppelkarte bei der Zulassungsstelle der Versicherungsschutz ab Januar nachgewiesen werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.