AvD-Stauprognose Ostern 2008

AvD-Stauprognose Ostern 2008

— 20.03.2008

Bunte Eier, reichlich Autos

Ostern naht – und damit die erste große Stauwelle auf deutschen Straßen. Besonders auf dem Weg in die Wintersportgebiete kann es eng werden, warnt der Automobilclub von Deutschland.

Zu Ostern drohen vor allem auf den Autobahnen Richtung Süden vermehrt Staus, warnt der Automobilclub von Deutschland (AvD). Da die Ostertage in diesem Jahr sehr früh liegen, sei vor allem auf den Routen in die Wintersportgebiete mit dichtem Verkehr zu rechnen. Die zweite Stauwelle prognostiziert der AvD für den Gründonnerstag, wenn sich Kurzentschlossene aus den südlichen Bundesländern aufmachen, die letzten Skitage der Saison zu genießen. Folgende Strecken sind besonders staugefährdet und sollten zu Ferienbeginn und am Gründonnerstag nach Möglichkeit gemieden werden:

A3 Würzburg – Nürnberg • A7 Würzburg – Kempten • A8 Stuttgart - München – Salzburg • A9 Nürnberg – München • A93 Inntaldreick – Kufstein • A99 Umfahrung München

Der AvD empfiehlt, sich rechtzeitig über alternative Strecken zu informieren und die regelmäßigen Verkehrshinweise zu beachten. Das bayerische Innenministerium gibt bekannt, dass Bauarbeiten vorübergehend eingestellt werden, um die Stausituation nicht unnötig zu verschärfen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.