Avensis-Start in Japan

Import aus Fernwest

Avensis-Start in Japan

— 01.08.2003

Import aus Fernwest

Eines hat Europa den Japanern voraus: den Avensis. In England gebaut, wird er jetzt nach Fernost exportiert.

Seit März gibt es den neuen Toyota Avensis in Europa. Und er ist alles andere als ein Fernost-Import: Komplett in Europa entworfen und entwickelt, wird er im englischen Burnaston gebaut. Gemeinsam mit dem Werk in Deeside hat Toyota auf der Insel in über zehn Jahren mehr als 1,3 Millionen Fahrzeuge hergestellt.

Jetzt soll der Avensis auch auf dem "heimischen", japanischen Markt Karriere machen. Damit ist er das erste Toyota-Modell, das von Europa nach Japan exportiert wird: Die ersten Fahrzeuge wurden bereits im Hafen von Southampton verschifft und sollen Ende August im japanischen Tahara eintreffen. Toyota Manufacturing United Kingdom beschäftigt zur Zeit 4600 Mitarbeiter und hat angekündigt, die jährliche Produktion von 220.000 auf 270.000 Fahrzeuge hochzufahren. Die zusätzliche Schicht schafft 1000 neue Arbeitsplätze.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.