Minion und andere kuriose Verkehrsteilnehmer

Banana!?

— 04.08.2015

Entfesselter Minion verursacht Chaos

In Irland hat sich ein riesiger Ballon in Form eines Minions losgerissen, ist auf eine Straße geweht und hat ein Verkehrschaos verursacht.

Klein, gelb, dusselig und trotzdem extrem süß – an den Kinokassen sorgen die Minions für kräftige Einnahmen, in Irland für Verkehrschaos: Ein riesiger Ballon in Form eines der Filmhelden hat sich während eines kräftigen Windhauchs von seinen Ketten losgerissen und ist auf die nächste große Straße geschwebt. Mit seinen knapp zehn Metern Höhe blockierte der Minion-Ballon die Fahrbahn, schnitt ein vorbeifahrendes Auto und riss ihm den Außenspiegel ab. Der Verkehr kam zum Erliegen, berichtet die Nachrichtenseite "The Journal". Umstände, die sicher auch einen echten Minion stolz machen würden. Bei aller Komik konnte sich Dublins Stadtrat Paul McAuliffe nicht so recht amüsieren. "Ich will kein Spielverderber sein, aber wenn der Ballon zum Beispiel auf einem Radfahrer gelandet wäre, hätte es böse enden können", sagte er der "Irish Times".
Noch mehr lustige Pannen? Hier in unseren Car Fails der Woche!

Nun wird untersucht, was zu dem Minion-Alleingang führen konnte.
Fotos: TheJournal.ie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung