Crashtest: Peugeot 406 Kombi vs. Baum

Crashtest: Peugeot 406 Crashtest: Opel Mokka Crashtest: Opel Mokka

Baumcrash mit Peugeot 406 Kombi

— 17.10.2016

Keine Chance bei Tempo 100

Alarmierender Crashtest: Die DEKRA ließ einen Peugeot 406 Kombi seitlich gehen einen Baum prallen. Keiner der Insassen hätte überlebt.

Der Seitenaufprall gegen einen Baum gilt als besonders gefährlich. Um herauszufinden, was bei diesem Unfallszenario passiert, hat die DEKRA im Crashzentrum Neumünster (Schleswig-Holstein) einen Peugeot 406 Kombi mithilfe eines Seilzugs auf 98 km/h beschleunigt und ihn dann seitlich gegen einen Baum geschleudert. Ergebnis: Das zwölf Jahre alte Fahrzeug wurde bis zur Unkenntlichkeit zerstört. Der künstliche Baum bohrte sich beim Aufprall über die gesamte Breite des Wagens in die Karosserie. Die seitlichen Airbags lösten zwar aus, hätten aber laut DEKRA kaum Schutz geboten. "Bei diesem Szenario hätte keiner der Insassen überlebt", sagte Versuchsleiter Peter Rücker. 2015 wurden deutschlandweit insgesamt 14.435 Menschen bei Baumunfällen verletzt, 603 starben. Unfallschwerpunkt sind Landstraßen.

Lebensgefahr Landstraße

Alles zum Thema: Crashtests bei AUTO BILD

Nach dem AUTO BILD-Crashtest im August 2016: Gemessen an der Wucht des Aufpralls stand der Opel Mokka nicht schlecht da. Beide A-Säulen waren intakt, sogar die Türen gingen auf.

Bereits im August 2016 wies AUTO BILD in einem Frontalcrash die besondere Gefährlichkeit von Baumunfällen nach. Das Crash-Team hatte einen Opel Mokka (mit fünf Sternen Höchstwertung im Euro NCAP-Crashtest) gegen einen Baum gejagt: Kaum mehr als eine Zehntelsekunde dauerte es, um das kleine SUV mittels kinetischer Energie in ein absurd verformtes Gebilde umzuwandeln. In der Zeit eines Wimpernschlages wurden Blechteile gestaucht, barsten Träger, brachen Aufhängungen, rissen Bolzen, splitterte Plastik. Dann lagen Fahrzeugfetzen weit verstreut auf dem Betonboden, und der Mokka stand, verdreht um 75 Grad zur Hochachse, vor dem künstlichen Baum. Der Beifahrer wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit tot, lautete auch hier das Fazit der Crashexperten. Mehr Infos zu den Baumcrashs von DEKRA und AUTO BILD finden Sie in der Bildergalerie!

Crashtest: Peugeot 406 Kombi vs. Baum

Crashtest: Peugeot 406 Crashtest: Peugeot 406 Crashtest: Opel Mokka
Baumunfälle und ihre Folgen: AUTO BILD zu Gast im Frühstücksfernsehen
Matthias Moetsch

Matthias Moetsch

Fazit

Den Autoherstellern lässt sich kaum ein Vorwurf machen, solange verbindliche Normen für Frontal- und Seitencrashs mit Bäumen fehlen. Bis dieser Mangel behoben ist, müssen Autofahrer wissen: Auch fünf Sterne im Crashtest sind noch keine Garantie für Top-Sicherheit.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Online-Voting

'Unfallgefahr: Bäume weg von der Landstraße?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.