Baustellen: Gefahr durch verengte Spuren

Bilder: Fahrzeugbreite über zwei Meter Bilder: Fahrzeugbreite über zwei Meter

Baustellen: Gefahr durch verengte Spuren

— 10.11.2011

Autoclub will breitere Spuren

Die verengten Spuren in Baustellen sind eine bekannte Gefahrenquelle. Deshalb fordert der Auto Club Europa nun die zügige Umsetzung einer Fahrspur-Verbreiterung.

Der Auto Club Europa (ACE) fordert, dass Fahrspuren in Baustellen auf 2,50 Meter verbreitert werden. Sprecher Rainer Hillgärtner: "Jede entschärfte Autobahnbaustelle ist ein Plus an Verkehrssicherheit." Eine in der Diskussion befindliche Richtlinie zur Fahrspur-Verbreiterung müsse endlich umgesetzt werden. Wie AUTO BILD berichtet hatte, sind die meisten Autos zu breit für die in aller Regel maximal zulässige Spurbreite von zwei Metern. Das Problem: Viele Autofahrer wissen nichts von der Überbreite ihrer Fahrzeuge.

Mehr dazu lesen Sie oben in der Bildergalerie!

Stichworte:

Baustelle

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung