Baustellen: Gefahr durch verengte Spuren

— 10.11.2011

Autoclub will breitere Spuren

Die verengten Spuren in Baustellen sind eine bekannte Gefahrenquelle. Deshalb fordert der Auto Club Europa nun die zügige Umsetzung einer Fahrspur-Verbreiterung.



Der Auto Club Europa (ACE) fordert, dass Fahrspuren in Baustellen auf 2,50 Meter verbreitert werden. Sprecher Rainer Hillgärtner: "Jede entschärfte Autobahnbaustelle ist ein Plus an Verkehrssicherheit." Eine in der Diskussion befindliche Richtlinie zur Fahrspur-Verbreiterung müsse endlich umgesetzt werden. Wie AUTO BILD berichtet hatte, sind die meisten Autos zu breit für die in aller Regel maximal zulässige Spurbreite von zwei Metern. Das Problem: Viele Autofahrer wissen nichts von der Überbreite ihrer Fahrzeuge.

Mehr dazu lesen Sie oben in der Bildergalerie!

Stichworte:

Baustelle



Diesen Beitrag empfehlen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.