Belgische Pkw-Maut ab 2008

Belgische Pkw-Maut ab 2008

— 22.06.2006

Nachbarn bitten zur Kasse

Zwei Jahre später als geplant führt Belgien die Pkw-Maut ein. Ab 1. Januar 2008 muß auf den Autobahnen unseres Nachbarn gezahlt werden.

Belgien führt am 1. Januar 2008 eine Autobahnmaut für Pkw ein. Die Abgabe wird auf Autobahnen und Schnellstraßen für Fahrzeuge unter zwölf Tonnen fällig, Motorradfahrer werden nicht zur Kasse gebeten. Die Einführung der Maut war ursprünglich schon für 2006 geplant.

Im Gespräch ist nach Angaben des Autoclubs ARCD eine Jahresmaut, ausländische Fahrzeuge sollen aber auch Vignetten für kürzere Zeiträume bekommen. Für die belgischen Autofahrer soll sich die Gesamtbelastung nicht erhöhen: Geplant ist, die jährliche Kfz-Steuer um den Mautbetrag zu senken. Die Höhe der Gebühr ist noch nicht festgelegt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.