Bentley Continental Flying Spur vom Designer

— 14.10.2011

Viel Rosenholz und Kaschmir

Nobel, nobel! Bentley legt eine Mini-Serie des Continental Flying Spur auf, die der Designer David Linley mit Rosenholz und Kaschmir veredelt hat. Bestimmt ist die Edition für den chinesischen Markt.



Ein Bentley ist an sich ein kleines Kunstwerk auf Rädern. Aber manchen Kunden scheint das nicht zu reichen, deshalb gibt es jetzt für zehn chinesische Käufer mit entsprechendem Scheckbuch einen Continental Flying Spur der besonderen Art. Möbel-Designer David Linley, Neffe von Queen Elizabeth II., hat sich die Karosse zur Brust genommen und mit reichlich Rosenholz veredelt. Wo sonst "schnödes" Walnuss- oder Kastanienholz verbaut wird, hat der Designer in den Zierleisten der Türleisten seine typische Helix in Rosenholz integriert. Hinten wurde in der Mittelarmlehne ein Humidor samt Hygrometer zur Feuchtigkeitsmessung montiert, selbstredend hat das "Raucherpaket" auch einen Zigarren-Cutter und einen Aschenbecher.

Überblick: Alle News und Tests zu Bentley

Zwischen den Fondsitzen ist ein Humidor samt Hygrometer verbaut.

Dahinter sitzt ein Kühlschrank, damit die Passagiere passend zur Rauchware einen kühlen Whisky schlürfen können. Im Kofferraum: eine exklusive Ledertasche, in der eine Kaschmirdecke ruht. Außerdem wird dort ein Picknicktisch samt Schminkspiegel geparkt, auch darauf hat Linley sein Logo platziert. Außen gibt sich der verdelte Bentley erstaunlich bescheiden: Eine spezielle Lackierung in schwarzem Metalliclack und Felgen mit sieben Doppelspeichen müssen reichen, um den Linley-Bentley von der Serie abzuheben. Noch ist der Bentley bei Linley in London zu sehen, doch die edlen Sondermodelle sollen ausschließlich in China verkauft werden. Immerhin ist dort inzwischen der größte Markt für viertürige Luxus-Limousinen. Der Preis ist geheim.



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote