Bentley Continental GT Speed/Mercedes SL 65 AMG: Vergleich

— 07.01.2013

Im Rausch der Luxus-Zwölfzylinder

Das, was die Zwölfzylinder in den neuen Topversionen von Bentley Continental GT und Mercedes SL veranstalten, ist mit Worten nicht auszudrücken. Es folgt unser Versuch, es dennoch zu tun.



Lauscht man der Zukunftsmusik, die die Downsizing-Dirigenten derzeit fiedeln, müsste das, was sich hier gerade abspielt, eigentlich längst Oldie sein. Zwölfzylinder seien überholt, beteuern sie. Dumm nur, dass das mit dem Überholen diesmal schwierig werden könnte. Über 600 PS und Topspeeds bis 330 km/h. Freiwillige vor! Dabei ist das Beeindruckende an diesen beiden gar nicht mal die rein rechnerische Möglichkeit, in knapp zwei Stunden von Berlin nach München zu brettern; nicht die Erkenntnis, dass man für den Gegenwert eines Vorstadtgrundstücks hier je nur ein paar Quadratmeterchen bekommt; und auch nicht die latente Gefahr, die eigene Führerscheinkarriere binnen weniger Sekunden für immer ruinieren zu können; sondern schlicht die Mühelosigkeit, mit der sie Vortrieb emittieren.

So testen unsere Leser – zum AUTO BILD-Tester!

Der Zusatz "Speed" beschreibt den Top-Continental schon ganz gut.

Von außen kaum wahrnehmbar, kultiviert Bentley den Zusatzstoff, der den Conti GT nun noch berauschender macht. Speed – klingt nach Droge und trifft die Sache nicht nur deshalb ziemlich gut. Der Begriff wurzelt in der ruhmreichen Vergangenheit der 20er-Jahre und macht nun den Conti GT zum schnellsten Bentley aller Zeiten. Um 12 km/h toppt er die profane W12-Version, deren Sechsliter durch eine freizügigere, im Durchzug markiger baritönende Abgasanlage um 50 PS und 100 Newtonmetern anschwillt. 21-Zöller, geriffelte Endrohrovale und eine um zehn Millimeter abgesenkte Karosserie kennzeichnen den Speed. Preisunterschied zum Normal-W12: 17.374 Euro.

Ein Artikel aus AUTO BILD SPORTSCARS

Der Kern des SL 65 AMG ist Kraftwerk, der Schub ist atomar.

Noch einen ganzen Tick gewaltiger datiert der ebenfalls doppelt geladene, nur minimal kleinvolumigere Dreiventiler des Benz: 630 PS und ein Drehmoment, das man zum Schutz des Getriebes auf glatt 1000 Newtonmeter – kein Scherz – begrenzt. Im Unterschied zum Continental jedoch, der den Speed aus einer feisten Basis züchtet, steht der Zwölfzylinder-SL seit der Pensionierung des 600ers für sich selbst. Mit dem nächstkleineren 63er verbinden ihn nicht mehr als weite Teile des AMG-Stylings und die Sprintwerte, die enger beisammenliegen, als es fast 79.000 Euro Preisunterschied vielleicht vermuten lassen.

Weitere Details zu den beiden Sportlern erfahren Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es als pdf-Download im Heftarchiv.

Jenseits von Reden

Der vollständige Artikel ist ab sofort in unserem Online-Heftarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.
Bentley Continental GT Speed, Mercedes SL 65 AMG

Veröffentlicht:

04.01.2013

Preis:

1,00 €

Technische Daten Bentley Mercedes
Motor W12, Biturbo V12, Biturbo
Hubraum 5998 cm³ 5980 cm³
kW (PS) bei 1/min 460 (625)/6000 463 (630)/4800-5400
ECE-Normverbrauch auf 100 km 14,5 l Super Plus 11,6 l Super Plus
0-100/0-200 km/h 4,2 s/k.A. 4,0/11,8 s
Höchstgeschwindigkeit 330 km/h 250 km/h (abgeregelt)
Preis Serienfahrzeug ohne Extras 204.561 Euro 236.334 Euro
Autor:

Stefan Helmreich

Fazit

Ob es Zwölfzylinder noch lange geben wird, steht in den Sternen. So lange es sie aber gibt, sind diese beiden ihre Stars. Schillernd, glamourös, überirdisch. Der SL sprintet galaktischer und wirkt agiler als der Bentley, der – thank god – auch auf Speed ein GT bleiben darf.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige