Bentley Continental GT3 race car in Goodwood

Bentley Continental GT3 race car in Goodwood

— 12.07.2013

Renn-Bentley mit 608 PS

Bentley stellt beim Festival of Speed in Goodwood die Serienversion des Continental GT3 vor. Der schnelle Brite soll zeitnah die Rennstrecken unsicher machen.

Das Festival of Speed im britischen Goodwood (12. bis 14. Juli 2013) dient Bentley als Bhne fr die Weltpremiere des Continental GT3 race car. Bereits 2012 hatten die Briten in Paris ein Concept Car fr die GT3-Serie vorgestellt, das dem Serienmodell bis ins Detail glich. Jetzt prsentiert man die Serienversion.

bersicht: Alle News und Tests zum Bentley Continental GT

Fr das 1300 kg schwere GT3 race car hat Bentley laut Entwicklungsvorstand Rolf Frech ber 1000 kg Gewicht eingespart, den 4,0-Liter-V8 auf eine Leistung von bis zu 608 PS und Rennsportauslegung abgestimmt sowie ein umfangreiches Aerodynamik-Paket entwickelt. Die Kraft wird ber eine aus Karbonfasern gefertigte Kardanwelle sowie ein sequenzielles und zur Optimierung der Gewichtsverteilung in Transaxle-Bauweise ausgefhrtes Xtrac-Sechsgang-Getriebe mit Sperrdifferenzial an die Hinterrder bertragen.

Bentley Continental GT Speed/Mercedes SL 65 AMG

Die Gangwechsel werden ber die am Lenkrad montierten Schaltwippen eingeleitet und von einer pneumatischen Steuerung automatisch umgesetzt. Vorder- und Hinterrder haben die Bentley-Ingenieure mittels Doppelquerlenkern aufgehngt, die ber vierfach verstellbare Rennsportdmpfer verfgen. Die Lenkung wurde mit einer hydraulischen Servountersttzung ausgestattet, fr die Verzgerung sorgen belftete Scheibenbremsen. An den Vorderrdern lassen die Briten Sechskolben-Bremssttel arbeiten, an den Hinterrdern jeweils eine Vierkolbenversion.

Das sind die Highlights des Festival of Speed

Die Karosserie des Continental GT3 race car hat Bentley mit einem umfangreichen Aerodynamik-Paket ausgestattet: Ein auf der Heckklappe montierter Heckflgel aus Karbon soll fr den ntigen Abtrieb und die richtige Stabilitt sorgen. Mit dem ebenfalls aus Karbon gefertigten Frontschweller will das Entwickler-Team die richtige Lenkung der Luftstrme an der Fahrzeugfront erreichen. Auch die Motorhaube, die Stofnger, die Kotflgel und die Seitenschweller wurden berarbeitet. Beim Festival of Speed in Goodwood soll der GT3 vom 12. bis 14. Juli 2013 zweimal tglich ber die Rennstrecke rasen. Zudem wird Bentley das Rennfahrzeug im F1-Ausstellungsbereich zeigen. Wann der Renn-Bentley sein offizielles Pisten-Debt gibt und was der Spa kostet, verrt der Hersteller aber noch nicht.
Continental GT3 Technische Daten
Motor 4,0-Liter-Twinturbo-V8, modifizierte Einbaulage im hinteren Motorraum, Cosworth-Motorsteuerung
Leistung Rund 608 PS ohne Abriegelung
Ölsystem Trockensumpfschmierung
Getriebe Heckantrieb, sequentielles Xtrac-6-Gang-Getriebe in Transaxle-Bauweise, Rennkupplung, Gangwechsel über Schaltwippen am Lenkrad und Pneumatiksystem
Antrieb Kohlefaser-Kardanwelle, Sperrdifferenzial
Aufhängung Doppelquerlenker vorn und hinten, vierfach verstellbare Rennsportdämpfer
Lenkung Hydraulische Servolenkung
Bremsen Belüftete Stahlbremsscheiben vorn und hinten, Sechskolben-Brembo-Bremssättel vorn, Vierkolben-Bremssättel hinten, vom Fahrer verstellbare Bremsverteilung
Sicherheit Stahlüberrollkäfig nach FIA-Reglement, Sechspunkt-Sparco-Sitze entsprechend FIA-Sicherheitsrichtlinien, integrierte Feuerlöschanlage, integrierte pneumatische Fahrzeughubanlage.
Tanksystem Motorsport-Kraftstoffbehälter entsprechend FIA-Reglement
Elektronik ABS und Traktionskontrolle auf Renneinsatz abgestimmt. Gewichtssparende Rennbatterie.
Räder OZ Racing mit 18 x 13-Felgen
Reifen 310 / 710 R18
Aerodynamik Frontschweller, Heckflügel und Anbaukomponenten aus Kohlefaser. Gewichtssparende und aerodynamisch optimierte Stoßfänger, Motorhaube, Seitenschweller und Kotflügel
Länge 4950 mm
Breite 2030 mm
Höhe 1350 mm
Gewicht < 1300 kg
Gewichtsverteilung 52 : 48

Stichworte:

Goodwood

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung