Bentley Continental GTC

Britanniens Speedboot

Jetzt ist die Continental-Baureihe komplett: Bentley präsentiert das Cabrio GTC – mit Zwölfzylinder, 560 PS, Allrad und 312 km/h Spitze.
Unter dem Kürzel GTC präsentiert Bentley den Continental jetzt auch als Cabrio. Die Technik stammt von den erfolgreichen Modellen GT und Flying Spur. Das Cabrio fährt mit Allradantrieb, Sechsgang-Automatik und elektronisch gesteuerter Luftfederung. Angetrieben werden die eleganten 2,5 Tonnen von einem Sechs-Liter-W12 mit 560 PS und 650 Nm (bei 1600 Touren). Der Motor schafft 312 km/h Spitze und beschleunigt in 5,1 Sekunden von null auf 100 km/h.

Das edle Verdeck öffnet sich auch noch bei Tempo 30 komplett automatisch in 25 Sekunden. Darunter liegt ein mit feinstem Leder ausgeschlagenes Luxus-Abteil mit 2+2 Plätzen. Fürs Gepäck bleiben noch 235 Liter. Mit dem GTC will Bentley weiter wachsen: 2005 wurden 8627 Autos verkauft, ein beeindruckendes Plus von 31,2 Prozent.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen