Bentley Continental GTC V8 S (2016): Bentley By Blake

Bentley Continental GTC V8 S (2016): Bentley By Blake

— 15.04.2016

Bentley treibt's bunt

Vier Sitze, vier Farben: Das ist der Bentley By Blake. Bentley hat einen Pop-Art-Künstler an das Continental V8 S Cabrio gelassen. Alle Infos!

Der Pop-Art-Künstler Sir Peter Blake durfte sich auf einem Bentley Continental V8 S Cabrio austoben. Das Ergebnis heißt "Bentley By Blake" und wird am 24. Juni 2016 auf dem Goodwood Festival of Speed versteigert. Der Erlös soll an die Stiftung Care2Save gehen, die Hospize auf der ganzen Welt unterstützt. Umgesetzt hat die Gestaltung Mulliner, Bentleys Abteilung für Fahrzeug-Personalisierung. Passend zum Pop-Art-Stil ist der royalblaue Bentley in satten Farben gestaltet.

Cabrio-Neuheiten bis 2020

Dieser Bentley hat ein großes Herz

Eine Plakette am Armaturenbrett weist den Bentley als Einzelstück aus.

Besonders auffällig: Auf der gelben Motorhaube ist ein riesiges rotes Herz. Außerdem ist der Kühlergrill pink umrandet. Fast genauso bunt ist der Innenraum: Dunkelgrün, Dunkelblau, Hellbraun und Weinrot – jeder Sitz hat eine andere Farbe. Das Lenkrad ist rot, auf der Klavierlack-Oberfläche der Mittelkonsole prangt der pinke Schaltknauf. Am Einstieg des Continental GT V8 S wurde eine Plakette angebracht, die das Auto als einzigen Bentley By Blake kennzeichnet. Sir Peter Blakes bekannteste Arbeit ist die Gestaltung des Beatles-Albums "Sgt. Pepper's Lonely Heart Club Band".

Bentley Continental GTC V8 S (2016): Bentley By Blake

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung