Bentley und Bugatti: Neuer Chef

Bentley und Bugatti: Neuer Chef

— 15.04.2014

Dürheimer löst Schreiber ab

VW-Topmanager Wolfgang Dürheimer wird Chef bei Bentley und Bugatti. Er löst damit Wolfgang Schreiber ab, der eine "führende Funktion" behält.

(dpa) Der Volkswagen-Konzern besetzt die Führung seiner beiden Edelmarken Bentley und Bugatti neu. Der frühere Entwicklungsvorstand bei der VW-Tochter Audi, Wolfgang Dürheimer (Bild oben), übernimmt zum 1. Juni 2014 die Geschäfte bei Bentley und Bugatti von Wolfgang Schreiber. Zu Schreibers künftigen Aufgaben machte VW am 15. April 2014 keine genauen Angaben, stellte aber eine "führende Funktion" in Aussicht.

Dürheimer hatte seine Arbeit bei Audi Mitte 2013 in einer größeren Rochade von Schlüsselpositionen an den VW-Entwicklungsstrategen Ulrich Hackenberg abgegeben, einen langjährigen Vertrauten von VW-Chef Martin Winterkorn. Für Dürheimer, der zunächst Motorsport-Chef des Konzerns blieb, hatten die Wolfsburger schon damals "eine andere Funktion innerhalb des Konzerns" angekündigt.

Dürheimer ist kein Unbekannter bei den Töchtern, die im Elsass und im englischen Crewe sitzen. 2011 hatte er die Doppelspitze bei Bentley und Bugatti schon einmal inne, bevor er im September 2012 zu Audi ging. Zudem soll Dürheimer künftig in Konzern-Gremien einziehen, die sich um Strategien für die Märkte USA und China kümmern. Auf ersterem kämpft VW mit hartnäckigen Problemen, letzterer ist entscheidend für das weitere Wachstum und das Ziel Weltmarktführerschaft bis 2018.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.