Bett-Bike vor dem Brandenburger Tor

Bett-Bike in Berlin

— 31.05.2013

Sightseeing für Couch Potatoes

Bequemer geht es nicht: Im Bett-Bike – einer Art Rikscha mit Liegefläche – fährt Richard Eckes Touristen durch Berlin. Kissen und Decke sind ebenso inklusive wie Fotos vor Sehenswürdigkeiten.

Der Berliner Fotograf und Kleinunternehmer Richard Eckes (47) kutschiert Touristen neuerdings in einem Bett-Bike durch die Hauptstadt. Dabei handelt es sich um eine Art Rikscha mit Liegefläche, Kissen und Decke. Das für zwei Passagiere zugelassene Bett-Bike hat vier Räder und einen unterstützenden Akku-Antrieb. Eine einstündige Tour kostet 45 Euro. Eckes bietet an, seine Gäste während der Fahrt zu fotografieren – beispielsweise bei einer Kissenschlacht vor dem Brandenburger Tor.

Hier geht es zu Berlin Horizontal

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.