Bett-Bike vor dem Brandenburger Tor

Bett-Bike in Berlin

Sightseeing für Couch Potatoes

Bequemer geht es nicht: Im Bett-Bike – einer Art Rikscha mit Liegefläche – fährt Richard Eckes Touristen durch Berlin. Kissen und Decke sind ebenso inklusive wie Fotos vor Sehenswürdigkeiten.
Der Berliner Fotograf und Kleinunternehmer Richard Eckes (47) kutschiert Touristen neuerdings in einem Bett-Bike durch die Hauptstadt. Dabei handelt es sich um eine Art Rikscha mit Liegefläche, Kissen und Decke. Das für zwei Passagiere zugelassene Bett-Bike hat vier Räder und einen unterstützenden Akku-Antrieb. Eine einstündige Tour kostet 45 Euro. Eckes bietet an, seine Gäste während der Fahrt zu fotografieren – beispielsweise bei einer Kissenschlacht vor dem Brandenburger Tor.

Hier geht es zu Berlin Horizontal

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen