BILD: Schumi macht Schluss

BILD: Michael Schumacher macht Schluss

BILD: Schumi macht Schluss

— 06.09.2006

Nur noch vier Rennen?

Schock für die Fans: Laut BILD will Michael Schumacher nach dem Rennen in Monza seinen Rücktritt aus der Formel 1 verkünden.

Nach dem Rennen in Monza (Sonntag, 10. September 2006) will Michael Schumacher (37) die Entscheidung über seine Zukunft bekannt geben. BILD berichtet: Schumi tritt zurück! Der siebenmalige Weltmeister macht nach dieser Saison Schluss! Er fährt nur noch vier Rennen (nach Monza, Shanghai, Suzuka und Sao Paulo). Ein Schock für seine Fans.

Nach BILD-Infomationen wird Schumi seine Entscheidung bereits auf der obligatorischen Pressekonferenz der Weltöffentlichkeit mitteilen (falls er unter die ersten Drei kommt). Bisher war die Bekanntgabe für 18.00 Uhr geplant. Manager Willi Weber: "Vorher gibt es von uns nichts zu sagen."

Verabschiedet sich Schumi nach dem Rennen in Monza von der Formel 1?

Hier die handfesten Gründe für Schumis Rücktritt:
• Keiner kann ihm garantieren, dass er noch einmal um die WM fährt. Zuckelt er 2007 hinterher, wäre es kein würdiger Abschied. Zumal es für ihn die größte Schmach wäre, wenn Kimi Räikkönen (besitzt einen Vorvertrag) im gleichen Auto schneller wäre als er.
• Ross Brawn, sein Technik-Guru, Vertrauter und Freund, ist 2007 definitiv nicht mehr dabei.
Ferrari hat in Istanbul gesehen, dass auch Massa ein Sieg-Fahrer ist, will eine neue Ära einläuten.
• Die Aussage von Williams-Pilot Webber: "Michael hat am Donnerstag vor Hockenheim zwei große Bier getrunken, das hat er nie vor einem Rennen gemacht. Er war locker, als sei eine große Last von ihm abgefallen."
• Würde er weiter machen wollen, wäre doch gerade das Ferrari-Heimspiel in Monza der ideale Zeitpunkt, es vor dem Rennen zu verkünden.

Nach 15 Jahren Formel 1 tritt Schumi tatsächlich zurück. 1991 fuhr er sein erstes Rennen in Spa, 1995 wurde er erstmals Weltmeister im Benetton-Ford. 1996 sein Wechsel zu Ferrari – 2000 der erste Titel mit den Roten. Es folgten vier weitere. Hoffentlich holt er sich zum Abschied noch einmal die Krone! Er hat vier Rennen Zeit, um zwölf Punkte auf Fernando Alonso wettzumachen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.