BMW 118i

BMW 118i

— 23.08.2004

Der Mittelmotor des Einsers

Zwischen 116i und 120i ist noch Platz: Im Dezember 2004 kommt der 118i als mittleres Modell der kompakten Einser-Baureihe.

Noch rollen die kompakten BMW nicht auf der Straße, da ist schon ein neuer Einser zum Jahresende angekündigt. Die ab 18. September erhältlichen Benziner 116i und 120i werden im Dezember durch den 118i komplettiert.

Der Zweiliter-Motor im mittleren Modell der Einser-Baureihe leistet 127 PS – das sind zehn mehr als im Basismodell 116i. Für den Spurt auf Tempo 100 braucht der 118i laut Hersteller 9,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 208 km/h. Dabei ist der jüngste Sproß der Einser-Familie durchaus sparsam: Im Durchschnitt soll er nur 7,3 Liter Super auf 100 Kilometer verbrauchen.

Wie sein großer und sein kleiner Bruder rollt der 118i auf 16-Zoll-Bereifung mit Notlaufeigenschaften. Zum Sicherheitspaket gehören neben dem zweistufigen Bremslicht, sechs Airbags und ESP. Der Preis für den 118i liegt mit 21.400 Euro zwischen 116i (19.800 Euro) und 120i (23.600 Euro).

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.