BMW 3er

BMW 1er, 2er, 3er und 4er: Rückruf

— 14.04.2015

Benzinpumpe defekt

BMW ruft in Deutschland knapp 2500 Fahrzeuge der Baureihen 1er, 2er, 3er und 4er zurück. Die Benzinpumpe ist möglicherweise defekt.

BMW ruft wegen Problemen mit der Benzinpumpe in Deutschland 2460 Fahrzeuge der Baureihen 1er, 2er, 3er und 4er zurück. Weltweit sind rund 70.000 Autos mit Vier- und Sechszylinder-Benzinmotoren aus dem Produktionszeitraum Juni 2012 bis April 2014 betroffen. Laut einem BMW-Sprecher kann eine fehlerhafte Nickelbeschichtung innerhalb der Kraftstoffpumpe zu Verunreinigungen führen. So ist es möglich, dass die Benzinzufuhr unterbrochen wird. Das führt dazu, dass sich der Motor nicht mehr starten lässt, er kann im Extremfall auch während der Fahrt ausgehen. In der Werkstatt wird die Kraftstoffpumpe ausgetauscht. Das dauert nach Angaben von BMW circa 60 Minuten. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.