BMW 1er und weitere Kompakte im Check

BMW 1er BMW 1er auf der Hebebühne BMW 116i: Innenraum

BMW 1er (E87): Gebrauchtwagen-Test

— 12.04.2013

Der Kompakte für Sportliche

Kein Auto in der Kompaktklasse fährt so agil wie der BMW 1er. Leider bereiten einige Motoren Kummer. AUTO BILD erklärt, worauf beim Kauf zu achten ist. Außerdem zeigen wir, welche Kompakten beim TÜV die wenigsten Mängel haben.

Schon mit dem Firmennamen machen die Bayerischen Motoren Werke klar, dass sie sich vor allem über ihre Antriebe definieren. So gesehen ist der im August 2004 vorgestellte 1er der konsequenteste BMW: wenig Auto, viel Motor. Der in der Golf-Klasse einzigartige Hinterradantrieb sorgt in Verbindung mit dem weit nach hinten gerückten Motor für Fahreigenschaften, die jedem Sportwagen zur Ehre gereichen würden. BMW 1er ist also die pure Freude am Fahren? Denkste! Die meisten Kunden sehen ihn als Kompaktwagen, denn im ersten Verkaufsjahr entschieden sich rund 40 Prozent aller Käufer für das 115 PS starke Basismodell 116i (bis August 2007). Fahrspaß kommt da nur sehr bedingt auf, der Vierzylinder ist einfach zu schwach auf der Brust.

Autokredit-Vergleich

Ein Service von

logo

Top-Konditionen für Ihr neues Auto



Flotter gehen die Benziner erst nach der Überarbeitung 2007 zu Werke. Ab März 2007 lieferte BMW alle Modelle serienmäßig mit der Spritspartechnik Efficient Dynamics aus, seitdem haben alle Diesel einen Partikelfilter an Bord. Aber Hand aufs Herz: Wer die sportlichen Talente des 1er auskosten möchte, wählt einen der fabelhaften Sechszylinder – egal ob 125i, 130i oder 135i (218 bis 306 PS, ab 10.000 Euro). Ein 130i bewältigte 2009 übrigens den AUTO BILD-Dauertest mit der Schulnote 1+. Im Mai 2007 ergänzte BMW das 1er-Programm um den Dreitürer (E81, ab 9000 Euro). Zwei echte Leckerbissen folgten wenig später: Im November 2007 kam das 1er Coupé (E82, ab 13.000 Euro), im April 2008 das Cabrio (E88, ab 14.000 Euro).

Gebrauchtwagensuche: BMW 1er

Über den Dingen schwebt das nur rund ein Jahr gebaute, 340 PS starke 1er M Coupé (Mai 2011 bis Juni 2012, ab 40.000 Euro). Welche Karosserievariante auch immer es sein soll: Das Raumangebot des 1er bleibt deutlich hinter dem zurück, was sonst in der Kompaktklasse geboten wird. Vor allem auf den Rücksitzen ist weniger Platz als in manchem Kleinwagen. Viel ärgerlicher ist jedoch, dass ausgerechnet einige Motoren erhebliche Probleme bereiten können. Übergesprungene Steuerketten führten in viele Fällen zu kapitalen Motorschäden. Eine Rückrufaktion wegen eventuell fehlerhafter Steuerkettenspanner, Gleitschienen oder Kettenräder gab es jedoch bislang nicht. Zuletzt rief BMW den 1er im Juli 2012 zurück. Betroffen waren Vierzylinder-Benziner der Baujahre 2007 und 2008 (Motor N43) wegen defektanfälliger Zündspulen. Übrigens: Die Sechszylinder laufen zuverlässig.

In der Bildergalerie erklären wir, worauf Sie beim gebrauchten BMW 1er achten sollten. Und: die Top 5 der Kompakten im TÜV-Report.

BMW 1er im Gebrauchtwagen-Test

BMW 116i, Gebrauchtwagen BMW 1er BMW 1er auf der Hebebühne
Technische Daten BMW 116i
Motor Vierzylinder/vorn längs
Ventile/Nockenwellen 4 je Zylinder/2
Hubraum 1596 ccm
Leistung 85 kW (115 PS) bei 6000 U/min
Drehmoment 150 Nm bei 4300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
0-100 km/h 11,4 Sekunden
Getriebe/Antrieb Sechsgang manuell/Hinterrad
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 53 l/Super plus
Länge/Breite/Höhe 4227/1751/1430 mm
Kofferrauminhalt 330-1150 Liter
Leergewicht/Zuladung 1335/370 kg
Lars Busemann

Lars Busemann

Fazit

Der 1er ist weder besonders praktisch noch komfortabel. Ihn fährt man, weil er so agil ist. Den Diesel würde ich nur nach einer Ketten-Reparatur kaufen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.