BMW 1er (IAA 2011)

BMW 1er Sport Line (2011) BMW 1er Sport Line (2011)

BMW 1er (F20) 2011: Vorstellung

— 31.05.2011

So kommt der neue BMW 1er

Auf der IAA 2011 feiert die zweite Generation des BMW 1er Premiere. Neben dem "Hängebauch" verschwanden auch die freisaugenden Motoren. Jetzt sind noch mehr Dynamik und TwinTurbo-Technik angesagt.

Als Hängebauchschwein muss sich der aktuelle BMW 1er oft beschimpfen lassen. Die Ähnlichkeit zu besagtem Borstenvieh ist beim Blick auf die durchhängende Türlinie tatsächlich nicht so sehr weit hergeholt. Doch im September 2011 ist Schluss mit den fiesen Lästereien. Dann nämlich feiert die zweite, gewachsene Generation des 1er auf der IAA Premiere. Die Problemzone des nun 4,32 Meter langen und 1,77 Meter breiten Kompaktwagens ist selbstverständlich eliminiert. Dabei hätte er eine Aufpolierung des Selbstbewusstseins gar nicht unbedingt nötig gehabt. Mehr als einer Million Käufer war das Bäuchlein nämlich total schnuppe. Trotzdem: Nach der Straffung stehen dem kleinen BMW seine sportlichen Allüren noch besser zu Gesicht. Und eben dieses erfuhr wohl die stärkste Kosmetik.

Überblick: News und Tests zu BMW

Vorbei die Zeit der freisaugenden Aggregate, ab sofort kommen nur noch aufgeladene Vierzylinder zum Einsatz.

Die Niere schwoll an, erinnert nun an die großen Brüder 5er und 7er. Im Gegensatz dazu laufen die Scheinwerfer nun auf beiden Seiten spitz zu. Dem nun also noch dynamischeren Dress angepasst wurde auch die Motorenpalette des 1er. Vorbei die Zeit der freisaugenden Aggregate, ab sofort kommen nur noch aufgeladene Vierzylinder mit TwinTurbo-Technik und mehr Leistung zum Einsatz. Den Einstieg macht der 136 PS starke 116i, dessen 1,6-Liter-Turbobenziner 220 Newtonmeter bereitstellt. 5,5 bis 5,7 Liter soll der in 8,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigende Wagen verbrauchen. Als Höchstgeschwindigkeit gibt BMW 210 km/h an. Noch ein paar Schippen oben drauf legt der 118i, der ebenfalls auf einen doppelt aufgeladenen 1,6-Liter-Benziner zurückgreift. Dank 170 PS und 250 Newtonmetern geht es in 7,4 Sekunden auf 100 km/h und weiter bis 225 km/h Topspeed. Der Verbrauch soll sich je nach Reifenwahl bei 5,8 bis 5,9 Litern einpendeln. Deutlich sparsamer sind da natürlich die drei ebenfalls erhältlichen Diesel-Modelle mit 116 bis 184 PS. 116d, 118d und 120d sollen mit 4,3 bis 4,6 Litern auskommen, dabei aber trotzdem bis zu 228 km/h schnell werden (120d).

Überblick: News und Tests zum BMW 1er

Erreicht werden die angegebenen Verbräuche durch eine Vielzahl von technischen Raffinessen. Angefangen bei Modifikationen am Motor über besonders sparsame Nebenaggregate bis hin zu Softwarelösungen und der nun bei allen Modellen serienmäßig verbauten Start-Stopp-Automatik lässt BMW kaum etwas unversucht, den Durst des neuen 1er zu reduzieren. Zu einem späteren Zeitpunkt wollen die Bayern sogar noch einen 116d EfficientDynamics Edition nachschieben. Dieser Sparfuchs soll es trotz einer Leistung von 116 PS gar auf einen Verbrauch von nur 3,8 Litern bringen. Bei den stärkeren Modellen soll die nun erstmals im 1er und für alle Motorisierungen erhältliche Achtstufen-Automatik für weiteres Sparpotenzial sorgen. Wer per Schaltpaddels am Lenkrad durch die acht Gänge flippern möchte, kann außerdem eine Achtgang-Sport-Automatik ordern. Die bisherige Sechsgang-Automatik wird nicht weiter angeboten. Serienmäßig werden alle Modelle mit einer manuellen Sechsgang-Schaltung ausgeliefert.

Neben den all den technischen Neuerungen ist man bei BMW überdies mächtig stolz auf das gestiegene Platzangebot im heckgetriebenen Kompaktwagen. Dank der gewachsenen Abmessungen in Länge und Breite (plus 85 mm, plus 17 mm) und des größeren Radstandes (plus 30 mm) sollen vor allem die Passagiere in der zweiten Reihe nun deutlich mehr Platz haben. Darüber hinaus legte das Kofferraumvolumen um 30 Liter auf nun 360 Liter zu. Erstmals im Angebot sind die beiden Ausstattungspakete "BMW Sport Line" und "BMW Urban Line". Mit ihnen wollen die Bayern die "dynamischen beziehungsweise progressiven Facetten" des 1er besonders hervorheben. Im Klartext heißt das: Wer die Sport Line ordert, bekommt unter anderem Sportsitze, ein Sportlenkrad, eine rote Spange am Schlüssel und allerlei weiteres, sportlich angehauchtes Schischi innen und außen. Wer sich für die Urban Line entscheidet, wird im Cockpit unter anderem mit Interieur-Leisten in Acrylglas beglückt, das eine "stark dreidimensionale Tiefenwirkung erzeugt". Ebenfalls mit dabei sind spezifische 16-Zoll-Alus, weiße Nierenstäbe mit verchromten Stirnflächen sowie Einstiegsleisten mit dem Schriftzug "BMW Urban".

Gebrauchtwagen bei autobild.de: BMW 1er

Neben den all den technischen Neuerungen verweist BMW auf das gestiegene Platzangebot.

Fahrerassistenzsysteme sind aus modernen Autos nicht mehr wegzudenken. Auch der 1er lässt sich da nicht lumpen. Gemeinsam mit den optionalen Xenon-Scheinwerfern wird beispielsweise adaptives Kurvenlicht geliefert. Weiterhin ist in die Nebelscheinwerfer Abbiegelicht integriert und der Regensensor schließt eine automatische Fahrlichtsteuerung und einen Fernlichtassistenten mit ein. Weitere Helfer an Bord sind auf Wunsch die Rangier-Hilfe Park Distance Control, eine Rückfahrkamera sowie ein Parkassistent. Doch die Liste geht noch weiter: Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Spurverlassenswarnung inklusive Auffahrwarnung, Speed Limit Info und zu guter Letzt innovative Technologien für die Einbindung von iPhone und Co sowie Internetzugang sind auch mit von der Partie.

Gestartet wird der neue 1er per Knopfdruck, sobald sich der Funkschlüssel im Auto befindet. Der optionale Komfortzugang sorgt für die automatische Ver- und Entriegelung. Dank des Fahrerlebnisschalters hat der Fahrer die Wahl zwischen den Modi Comfort, Sport und Eco Pro. In Verbindung mit der Achtgang-Sport-Automatik, der variablen Sportlenkung oder der BMW Sport Line steht auch der Modus Sport+ zur Verfügung. Spätestens hier ist die hängebauchfreie Optik dann wirklich ein Gewinn.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Der neue BMW 1er ...'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.