BMW 1er Coupé

BMW 1er: Service-Aktion

— 12.11.2010

Rückleuchte macht Ärger

BMW kontrolliert im Rahmen einer Service-Aktion den 1er. Das LED-Rücklicht kann ausfallen. Deshalb erhalten etwa 25.000 Coupés und Cabrios eine neue Dichtung an der Heckleuchte.

Etwa 25.000 BMW 1er werden deutschlandweit einer Rücklichtkontrolle unterzogen. Betroffen sind sowohl Cabrio als auch Coupé aus dem gesamten Produktionszeitraum, nicht aber die Limousine. Bei den Fahrzeugen kann das LED-Rücklicht ausfallen, weil eine Dichtung Feuchtigkeit ins Innere der Heckleuchte lässt. Laut BMW sind Blinker, Bremslichter, die Nebelschlussleuchte und das Rückfahrlicht nicht von dem Problem betroffen. Die Besitzer der 1er müssen aber nicht extra zum Tausch der Dichtung in die Werkstatt – die Reparatur erfolgt im Rahmen des normalen Werkstattaufenthalts zur Inspektion und ist für die Halter kostenlos.

Überblick: Alle News und Tests zum BMW 1er

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.