BMW 2er Cabrio: Autosalon Paris 2014

BMW 2er Cabriolet BMW 2er Cabriolet BMW 2er Cabriolet

BMW 2er Cabrio: Autosalon Paris 2014

— 10.09.2014

Das kostet das BMW 2er Cabrio

BMW präsentiert auf dem Autosalon Paris 2014 das neue 2er Cabrio. Der Zuschlag für das elektrische Stoffverdeck fällt deftig aus. Preise!

BMW macht aus dem 1er einen 2er – zumindest bei Coupé und Cabriolet. Letzteres steht als Weltpremiere auf dem Autosalon Paris (4. bis 19. Oktober 2014). Die Motoren teilt sich das Cabriolet mit dem Coupé, wenn es ab 28. Februar 2015 in den Verkauf geht. Mindestens 35.350 Euro kostet das offene Schmuckstück als 220i mit 184 PS. Das sind satte 5400 Euro mehr als das Coupé. Wer einen Diesel fahren möchte, muss mindestens 38.050 Euro anlegen (220d mit 190 PS), das Flaggschiff M235i mit 326 Pferdchen unter der gestreckten Haube kostet 48.900 Euro. Dazwischen sortiert sich noch der 228i (245 PS) mit Preisen ab 39.950 Euro ein. Wer die Achtgang-Automatik ordert, muss 2100 Euro extra zahlen. Den Verbrauch beziffert BMW auf 4,4 Liter (Diesel) bis 8,5 Liter (M235i).
Das neue BMW 2er Cabrio: erste Sitzprobe

Bei geöffnetem Dach passen 280 Liter in den Kofferraum des 2er Cabrios.

Der offene BMW 2er wuchs gegenüber dem 1er Cabrio in der Länge um 7,2 Zentimeter (4,43 Meter), in der Breite um 2,6 Zentimeter. Der Radstand fällt drei Zentimeter größer aus. Auch das Kofferraumvolumen hat etwas zugelegt. Bei geschlossenem Verdeck passen jetzt 335 Liter (plus 30 Liter) ins Gepäckabteil, mit geöffnetem Dach sind es immerhin noch 280 Liter (plus 20 Liter).

BMW 2er Coupé: Preise

BMW 2er Coupé BMW 2er Coupé BMW 2er Coupé
BMW ist es gelungen, eine fast gerade, flache Brüstungslinie zu entwerfen. "Bootsdeck-Charakter" nennen die Münchener das. Mit den kurzen Überhängen sorgt das für eine sehr dynamische Linie. Das Stoffverdeck klappt elektrisch in 20 Sekunden auf beziehungsweise zu, laut BMW sogar bis Tempo 50. Geschlossen soll eine spezielle Akustik-Dämmung für Ruhe sorgen. Das Verdeck ist in drei Farben lieferbar: Schwarz ist Serie, Anthrazit oder Braun mit Silbereffekt kosten Aufpreis. Zahlreiche Ablagen und große Türtaschen sowie die nun 450 Millimeter (plus 150 mm) breite Durchlade zwischen Gepäckraum und Fond sollen die Reisequalitäten des neuen Modells verbessern.

Navi aktualisiert sich automatisch

Das kleinste BMW-Cabrio ist auf 4,43 Meter Länge gewachsen.

Natürlich lässt sich BMW-typisch auch das Cabrio mit allem ausrüsten, was gut und teuer ist und auch weitreichend vernetzen: Zu den Highlights im Programm von BMW ConnectedDrive gehören die Rückfahrkamera, der Parkassistent und das System Driving Assistant einschließlich Spurverlassenswarnung und Auffahrwarnung. Das 2er Cabrio kann außerdem als erstes Modell der Marke mit der neuen Generation des Navigationssystems Professional ausgestattet werden, das eine für den Kunden kostenfreie Aktualisierung der Navigationsdaten "over the air" über eine fest im Fahrzeug verbaute SIM-Karte ermöglicht. Die Preise für die Extras liefert BMW noch nicht.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.