BMW 4er Cabrio: Vorstellung und Preis

BMW 4er Cabrio BMW 4er Cabrio BMW 4er Cabrio

BMW 4er Cabrio: Vorstellung

— 13.10.2013

So kommt das BMW 4er Cabrio

Anfang 2014 lässt BMW das 4er Cabrio von der Leine. Gegenüber dem Coupé werden 7000 Euro Aufpreis fällig. Hier gibt es erste offizielle Bilder, Infos und Preise!

Kurz nach dem 4er Coupé bringt BMW Anfang 2014 die Cabrio-Variante, Premiere feiert das Cabriolet auf der LA Auto Show (20. November bis 1. Dezember 2013). Die Front übernimmt der offene 4er komplett vom Coupé. Durch die aufwendige Kinematik faltet sich das dreiteilige Dach in rund 20 Sekunden sehr flach in den Kofferraum, das sorgt für eine schlanke Linie ohne einen üppigen Abgang am Heck. Sehr elegant wirken auch die rahmenlosen Fenster, ein B-Säule fehlt. Bei geöffnetem Dach präsentiert sich die Seitenlinie schwungvoll und wird weder durch das komplett hinter den Fondkopfstützen versenkte Überrollschutzsystem noch durch eine Antenne gestört. Wie das Coupé trägt auch das Cabrio Air Breather hinter den vorderen Radläufen und zusätzliche Lufteinlässe (Air Curtains) am hinteren Stoßfänger. Das neue Verdeck mit einem sogenannten "absorbierenden Himmel" soll nicht nur volle Wintertauglichkeit garantieren, sondern auch das Geräuschniveau merklich senken. In den Kofferraum passen zwischen 220 (offen) und 370 Liter Gepäck.

Erste Bilder im Netz: BMW 4er Cabrio mit Fahrradträger

Das Cockpit übernimmt das Cabrio vom Coupé, die farbliche Teilung ist Serie.

Zusätzlich zur Basisausstattung sind drei weitere Ausstattungskombinationen und ein M Sportpaket erhältlich. Mit den Ausstattungslinien Sport Line, Modern Line und Luxury Line lässt sich das Erscheinungsbild des Fahrzeugs individualisieren, das kennen wir vom Coupé. Der völlig neu konstruierte Fahrersitz mit integrierter Gurtführung ist jetzt serienmäßig elektrisch verstellbar. Die ebenfalls neuen und aufpreispflichtigen Sportsitze mit integrierter Kopfstütze sind erstmals bei BMW mit einem Nackenwärmer für Fahrer und Beifahrer erhältlich.

Alle News und Tests zum BMW 4er

Unter der Kofferraumhaube faltet sich das Verdeck elektrisch in drei Teilen in rund 20 Sekunden weg.

Zur Markteinführung des 4er Cabrios stehen ein Reihen-Sechszylinder-Benziner (435i, 306 PS), ein Vierzylinder-Benziner (428i, 245 PS) und ein Vierzylinder-Diesel (420d, 184 PS) zur Wahl. Alle arbeiten mit aktueller TwinPower-Turbo-Technik und sind an ein manuelles Sechsgang-Getriebe oder die bekannte Achtgang-Automatik von ZF gekoppelt. In Verbindung mit der Achtgang-Automatik steht wie auch schon im neuen 4er Coupé ein Segel-Modus zur Verfügung, der den Antriebsstrang bei Geschwindigkeiten zwischen ca. 50 und 160 km/h abkoppelt, sobald der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt. In der Preisliste geht's mit dem 420d Cabrio los – für den Einstiegsdiesel mit 184 PS und manuellem Sechsganggetriebe werden 46.300 Euro fällig. Zum Vergleich: Das 420d Coupé kostet 39.200 Euro.
Preise BMW 4er Cabrio (Stand: 13. Oktober 2013)
Motor Leistung (PS) Getriebe Verbrauch kombiniert (l) Preis (Euro)
Benziner
428i 245 Sechsgang, manuell 7,0-7,8 48.200
428i 245 Achtgang, Automatik 6,7-6,6 50.350
428i xDrive *) 245 Sechsgang, manuell 7,2-7,0 50.700
428i xDrive *) 245 Achtgang, Automatik 7,2-7,0 52.850
435i 306 Sechsgang, manuell 8,4-8,1 54.000
435i 306 Achtgang, Automatik 7,7-7,5 56.150
Diesel
420d 184 Sechsgang, manuell 5,3-5,1 46.300
420d 184 Achtgang, Automatik 5,0-4,8 48.450
*) Voraussichtlich ab März 2014 verfügbar, Verbrauchsangaben sind vorläufig

Stichworte:

Cabrio Fahrradträger

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.