Neue BMW (2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023 und 2024)

BMW 4er Gran Coupé (2021): Vorschau

Der 4er wird richtig clever

Das neue BMW 4er Gran Coupé soll deutlich hochwertiger werden als das aktuelle Modell. Außerdem steckt der Münchner voll mit Hightech.

Video: BMW 4er Gran Coupé (2021)

Extrem wertig!

3er GT, 4er Gran Coupé, 5er GTBMW baut viertürige Coupés in allen Nischen. Das nächste 4er Gran Coupé wird gerade entwickelt, ganz oben auf der Prioritätenliste der Entwicklungsnummer G26 steht das Thema Wertigkeit. Das betrifft nicht nur Materialien und Verarbeitung, sondern auch die Anmutung ganz allgemein. Cockpitdesign als intuitives Interface, eine anspruchsvollere Blechverarbeitung als sofort erkennbares Qualitätsmerkmal, neue Funktionen intelligent verpackt, Nachhaltigkeit in Form eines verlangsamten Alterungsprozesses.
Alles über den 4er BMW

Hightech in allen Details

Im Detail sind für das neue Gran Coupé folgende Lösungen angedacht: elektrisch entriegel- und verstellbare Fondsitze, hintere Seitenscheiben und Glasdach mit variabler Tönung, kamerabasierte Lenkassistenz (Parkhäuser, hohe Bordkanten, enge Durchfahrten), automatisches Abbremsen vor Stolperschwellen, beladungsabhängige Reifendruckwarnung.
Auch die ohnehin souveräne Fahrdynamik will BMW optimieren. Antriebsseitig dominieren die Vierzylinder, auf Wunsch nach wie vor mit Schaltgetriebe. Der Sechszylinder überlebt als Dreiliter-Diesel und -Benziner im M Performance sowie im 450 PS starken M4 Gran Coupé. Weil ab 2020 in vielen Ländern strengere CO2-Normen gelten, muss BMW für das nächste 4er Gran Coupé vom Start weg auch einen Plug-in-Hybriden vorhalten.

Neue BMW (2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023 und 2024)

BMW Z4BMW i20 Illustration

Autor: Georg Kacher

Stichworte:

Coupé Dreizylinder

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen