BMW 5er, 7er, X5, X6: Rückruf

— 07.11.2011

Überhitzung droht

Wegen einer defekten Wasserpumpe ruft BMW deutschlandweit insgesamt 5500 5er, 7er, X5 und X6 in die Werkstatt. Bei Ausfall der Pumpe droht eine Überhitzung des Turboladers.

BMW ruft weltweit rund 69.000 Wagen der Reihen 5er, 7er, X5 und X6 aus dem Produktionszeitraum Februar 2008 bis Dezember 2010 zurück. Die zur Kühlung eingesetzte Zusatzwasserpumpe könne ausfallen und so die Überhitzung des Turboladers verursachen, sagte BMW gegenüber autobild.de. Das Problem sei bei eigenen Untersuchungen entdeckt worden. In Deutschland sind etwa 5500 Fahrzeuge von diesem Rückruf betroffen. In der Werkstatt wird das defekte Teil ausgetauscht. Für diese Prozedur veranschlagt BMW etwa eine Stunde. Das KBA ist informiert.

Überblick: News und Tests zu BMW

Das Problem der Überhitzung beschäftigte BMW schon im Spätsommer 2011. Damals waren weltweit 120.000 1er, 5er, 7er, X3, X5 und X6 betroffen. Es bestand die Gefahr, dass sich die Dieselfilterheizung nach dem Start nicht abschaltet. Mehr dazu lesen Sie hier.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige