BMW 3er Langversion: Peking 2012

BMW 5er Langversion BMW 5er Langversion

BMW 5er Langversion in Peking 2010

— 08.04.2010

5er XXL für China

Im Reich der Mitte darf es gern ein wenig größer sein. XXL-Autos für eine XXL-Nation. Darauf reagiert auch BMW. Der neue 5er rollt in China in einer besonderen Version vor.

China ist der bevölkerungsreichste Staat der Welt. Die größte Exportnation. Und die Ansprüche steigen. Deshalb müssen auch die Autos in der Oberen Mittelklasse größer ausfallen. BMW reagiert auf der Auto China 2010 mit einer Langversion des neuen 5ers. Die streckt sich beim Radstand mit zusätzlichen 14 Zentimetern für den Trend und soll den Managern im Reich der Mitte speziell im Fond Platz ohne Ende bescheren. Um Kosten zu sparen, wird das Dickschiff auch gleich in China gebaut. Damit die Streckübung nicht das Design verhunzt, hat BMW detaillierte Modifikationen im Bereich der Dachlinie und der Seitenansicht vorgenommen. So wirkt der 5er Li lang, aber durchaus elegant.

Alle News und Tests zu BMW

Der Kofferraum hat Platz für "46 Golf-Bags" Eine Liter-Angabe macht BMW nicht.

Als Motoren dienen ausschließlich Reihensechszylinder-Benziner, immer in Verbindung mit einer Achtstufen-Automatik. Die Kunden können zwischen 535Li, 528Li und 523Li wählen. Macht 204 bis 306 PS. Die Modelle 528Li und 535Li sind im Fond serienmäßig mit einer Bedieneinheit für die Audioanlage ausgestattet. Sie umfasst einen Controller, der in die Mittelarmlehne integriert ist. Ausklappbare und beleuchtete Make-up-Spiegel sowie je zwei Cupholder für die vorderen und die hinteren Sitzplätze gehören ebenfalls zur Serienausstattung. Eine spezielle Leseleuchte für den Fond und eine Kühlbox sind optional erhältlich. Genau wie eine individuelle Temperatur- und Belüftungsregulierung für alle Sitzplätze dank Vier-Zonen-Klimaautomatik.

Alle News und Tests zum BMW 5er

14 Zentimeter mehr Radstand: Im Fond ist vor allem Platz.

Dem Top-Modell vorbehalten ist die Ausstattungslinie Executive. Sie umfasst unter anderem einen ausklappbaren Tisch, der in die Rückenlehne des Beifahrersitzes integriert ist, und ein Fond-Entertainmentsystem mit acht Zoll großen Monitoren. Digitaler TV-Empfang ist ebenso möglich wie die Umrüstung zum rollenden Büro. Der BMW 535Li verfügt außerdem über eine Achtgang-Sport-Automatik. Sie wird mit Schaltpaddles am Lenkrad sowie mit einer Fahrdynamik-Kontrolle kombiniert, die mit einer Wippentaste auf der Mittelkonsole die Modifizierung der Fahrzeugabstimmung in drei Stufen ermöglicht.

Der 5er GT kommt mit xDrive

Ebenfalls eine Weltpremiere auf der Auto China 2010 feiert der Allradantrieb xDrive im BMW 5er Gran Turismo. Im BMW 550i xDrive GT wird das Antriebsmoment des 407 PS starken V8-Motors mit doppelter Turbo-Aufladung über eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung variabel zwischen der Vorder- und der Hinterachse verteilt. Erstmals in Asien zeigen die Bayern den überarbeiteten X5, das neue 3er Coupé und das neue 3er Cabrio und als Innovationsträger die Studien Concept ActiveE und Vision EfficientDynamics.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.