BMW 6er Facelift: Detroit 2015

BMW 6er Facelift (2015) BMW 6er Facelift (2015) BMW 6er Facelift (2015)

BMW 6er Facelift - Vorstellung und Preis: Detroit Motor Show 2015

— 11.12.2014

Im Detail verfeinert

BMW überarbeitet die 6er-Baureihe. Neben einer erweiterten Grundausstattung erhalten Coupé, Cabrio und Gran Coupé zahlreiche Detail-Modifikationen.

BMW modifiziert die komplette 6er-Baureihe in einem Zug. Drastische Überarbeitungen sucht das Auge an der Karosserie vergebens.

BMW zeigt auf der Detroit Auto Show (17. bis 25. Januar 2015) das Facelift des 6er. Ab März 2015 geht der überarbeitete Münchener dann ins Rennen. Seit dem Marktstart im März 2011 hat BMW über 80.000 Einheiten von Coupé, Cabrio und seit 2012 auch vom Gran Coupé verkauft. Als besonders beliebt hat sich das viertürige Gran Coupé erwiesen, auf das laut BMW innerhalb der 6er-Reihe mittlerweile fast 50 Prozent der Neuzulassungen entfallen. Dem Erfolg entsprechend ging BMW sehr vorsichtig an das Facelift heran. Zu den nennenswertesten Neuerungen gehört eine bei allen Modellen erweiterte Grundausstattung, die nun LED-Scheinwerfer und das Navigationspaket ConnectedDrive umfasst (inkl. Navi Professional, Komforttelefonie, ConnectedDrive Services). Dadurch steigt allerdings der Grundpreis kräftig an, beim 640i von 75.300 auf 79.550 Euro.
BMW 6er Facelift Preise (in Euro)
BMW 640i Gran Coupé 81.500
BMW 640i Gran Coupé xDrive 84.900
BMW 640i Coupé 79.550
BMW 640i xDrive Coupé 82.950
BMW 640i Cabrio 88.150
BMW 640i Cabrio xDrive 91.550

Die Breite des 6ers betont nun ein durchgängiger Lufteinlass in der Frontschürze. Beim Gran Coupé ist er mit einer Chrom-Spange eingefasst.

Bei den optischen Modifikationen muss der Betrachter genau hinsehen: Da wäre zum Beispiel die neue Kontur der Nierenstäbe, deren Anzahl BMW von zehn auf neun Stäbe pro Niere reduziert hat. Bei den Achtzylinder-Modellen sind sie in Aluminium matt gehalten, bei den übrigen Modellen in Schwarz. Die ohnehin schon wuchtige Präsenz der 6er-Kariosserie will BMW durch eine Frontschürze verstärken, die einen jetzt durchgängigen Lufteinlass aufweist. Weiterhin betreibt BMW ein bisschen Kosmetik an der Blinker-Einheit in den Frontscheinwerfern, die nun wie erwähnt immer mit LED-Technik arbeiten. In die Außenspiegel sind jetzt die seitlichen Blinker integriert, die Gehäuse wurden nach aerodynamischen Gesichtspunkten modifiziert. Zudem findet sich unter den optionalen Leichtmetallrädern nun ein neu designtes 20-Zoll-Rad im Vielspeichendesign.
Vorstellung und Preise: BMW M6/Cabrio/Gran Coupé Facelift

Bei den Motoren tut sich nichts. Leistungs- und Verbrauchswerte bleiben ebenso unverändert wie die bereits bestehende Euro-6-Einstufung. Dafür erhalten alle 640i-Modelle jetzt serienmäßig eine Sportauspuffanlage. Das System umfasst eine schaltbare Abgasklappe, deren Stellung über den Fahrerlebnisschalter verändert wird. In den Modi "SPORT" und "SPORT+" soll die die geöffnete Klappe für einen reduzierten Abgasgegendruck und eine markante Soundentwicklung sorgen.
Modell Motor Leistung Drehmoment
BMW 640i Reihensechszylinder, Turbo 320 PS 450 Nm bei 1300 - 4500 U/Min
BMW 640d Reihensechszylinder, Turbodiesel 313 PS 630 Nm bei 1500 - 2500 U/Min
BMW 650i V8, Biturbo 450 PS 650 Nm bei 2000 - 4500 U/Min

Zwei neue Ausstattungspakete

Der Innnenraum wurde mit veredelten Oberflächen aufgewertet. Dazu gibt es neue Austattungspakete.

Premiere feiern zwei neue Ausstattungspakete, die für alle Modelle verfügbar sind. Das Design "Pure Experience" umfasst eine BMW Niere mit hochglänzend schwarzen Stäben, die BMW Individual Hochglanz "Shadow Line", die ebenfalls in hochglänzendem Schwarz gehaltenen Endrohrblenden der Abgasanlage und 19 Zoll große Leichtmetallräder im exklusivem Sternspeichendesign mit Bi-Color-Farbgebung. Im Interieur wird die Nappaleder-Ausstattung in der neuen Bicolor-Variante Cognac/Schwarz mit Interieurleisten in der Edelholzausführung "Fineline" Braun kombiniert. Das Design Pure Excellence wird durch 19 Zoll große Leichtmetallräder betont und mit einer luxuriösen Innenausstattung kombiniert. Sie umfasst die ebenfalls neu entworfene Nappaleder-Ausstattung in Elfenbeinweiß/Schwarz, eine belederte Armaturentafel einschließlich Kontrastnähten sowie Keramikapplikationen für die Bedienelemente und Interieurleisten in der Edelholzvariante Pappel Maser grau. Darüber hinaus beinhalten beide Ausstattungslinien eine Metallic-Lackierung und die Option "Ambiente Licht" einschließlich beleuchteter Einstiegsleisten. Das Programm der Außenlackierungen umfasst die neuen Farben Jatoba metallic, Kaschmirsilber metallic, Glaciersilber metallic, Mediterranblau metallic und Melbourne Rot metallic.

BMW 6er Facelift (2015)

BMW 6er Facelift (2015) BMW 6er Facelift (2015) BMW 6er Facelift (2015)


Wir berichten live von der Detroit Motor Show:

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.