BMW 745i

BMW 745i

— 17.05.2002

Motor des Jahres

Den "Motoren-Oscar" der Fachzeitschrift "Engine Technology International" hat BMW mit seinem neuen 4,4-Liter-V8-Motor gewonnen.

Der Name ist Programm - die Bayerischen Motorenwerke, kurz BMW genannt, gewannen fünf von zwölf möglichen Auszeichnungen des "International Engine of the Year Award". Besonders preiswürdig fand die Jury von 40 Journalisten aus 18 Ländern den neuen V8 im BMW 745i. Er wurde dreifach ausgezeichnet als beste Neuentwicklung, Klassenbester in der Gruppe über vier Liter Hubraum und "International Engine of the Year 2002" . Der Jury gefiel besonders die Kombination aus Hochleistungs-Technik, Sparsamkeit und Fahrspaß bei dem Spitzenmotor. Einen weiteren "Motoren-Oscar" erhielt der aus den M-Modellen bekannte Reihensechszylinder mit 3,2 Litern, der neben dem Leistungsvermögen mit seiner Klangkomposition ("orgasmic sound effects") gefallen konnte. Ein dritter Preis ging an das beliebte Dreiliter-Aggregat aus den Modellen BMW 330i und 530i.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.