BMW Finanzierung

BMW Bank: Finanzierung

— 20.05.2016

Das bietet die BMW Bank

Ob kaufen oder leasen, neu oder gebraucht: BMW bietet seinen Kunden viele Möglichkeiten, ein Fahrzeug zu finanzieren. Überblick!

Mit der BMW Bank verfügt BMW über einen eigenen Finanzdienstleister, der nicht nur beim Erwerb eines Fahrzeugs zum Einsatz kommt. Die BMW Bank unterhält neben den "BMW Financial Services" auch die "MINI Financial Services". Bei den Kreditkarten arbeitet die BMW Bank mit der Deutschen Kreditbank (DKB) zusammen.

Autokredit-Vergleich

Ein Service von

logo

Top-Konditionen für Ihr neues Auto

Was bietet die BMW Bank?

Hauptgeschäftszweig der BMW Bank ist die Finanzierung von Fahrzeugen, in erster Linie Modelle von BMW. Der gesamte Bereich "Finanzieren und Versichern" bietet folgende Möglichkeiten:
Autofinanzierung: Die BMW Bank bietet zwei Produkte an. Der klassische Ratenkredit nennt sich hier "Basisfinanzierung" und läuft bis zu 120 Monate. Der Ballonkredit, also die Schlussratenfinanzierung, heißt "Ziel-Finanzierung".
Leasing: BMW bietet Leasing für Privat- und Geschäftskunden.
Kreditkarten: Zwei Kreditkarten bietet BMW an: die "Credit Card Classic" für 3,25 Euro monatlich (für Leasing-Kunden kostenlos) und die "Credit Card Premium" für 8,25 Euro monatlich (für Leasing-Kunden 5,00 Euro). Die Premium-Variante enthält zusätzlich folgende Leistungen: Reifenservice-Gutschrift bis zu 35,00 Euro, Verkehrsrechtsschutz, Reise-Assistance und ConnectedDrive-Gutschrift über 25,00 Euro für diverse Dienste und Apps.
Versichern: Insgesamt sind sechs verschiedene Versicherungen im Angebot. "Top Cover" und "Basic Cover" sind klassische Haftpflicht- und Kaskoversicherungen, Ratenschutz- und GAP-Versicherung betreffen die Finanzierung, "Leasing Extra" das Leasing und die "EUROPlus Garantie" ist eine erweiterte Garantie auf mechanische Teile des Fahrzeugs.

Welche Fahrzeuge werden finanziert?

Die BMW Bank finanziert nicht nur Neuwagen, sondern auch Vorführwagen, Gebrauchtwagen und Dienstfahrzeuge. Zusätzlich lässt sich auch ein neues BMW-Motorrad finanzieren. Außerdem ist auch das Elektroauto i3 und der Plug-in-Hybrid i8 im Finanzierungs-Angebot.

Die Finanzierung der Gebrauchtfahrzeuge erfolgt direkt über den betreffenden Händler. Eine allgemeine Gebrauchtwagenbörse lässt sich auf der Internetseite von BMW einsehen. Die Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride befinden sich in einer eigenen Gebrauchtwagenbörse. Finanzierungsanfragen werden online über das jeweilige Angebot an den Händler gestellt. Die Gebrauchtwagen gliedern sich in "Junge Gebrauchte", Jahreswagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen.

Die Leasing-Angebote

Grundsätzlich lassen sich alle genannten Fahrzeuge über BMW Financial Services auch leasen. In Einzelfällen, etwa bei älteren Autos fremder Marken, schließen Händler ein Leasing allerdings auch aus. Alle Leasingkunden erhalten eine BMW-Kreditkarte ("BMW Credit Card Classic"), einen Kfz-Schutzbrief und eine Registrierung beim Carsharing-Anbieter DriveNow. Diese Zusatzleistungen sind kostenlos.

Privatkunden können im Leasingvertrag eine Kaufoption vereinbaren. Dann wird ein Wert festgelegt, zu dem nach Ablauf des Vertrags das Auto erworben werden kann. Generell handelt es sich beim BMW-Leasing um ein Kilometerleasing, sodass es kein Restwertrisiko für den Kunden gibt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.