BMW-Chef bleibt

BMW-Chef bleibt

— 16.05.2006

Panke darf weiterfahren

Ein "Kapitän" voller Tatendrang: BMW-Chef Helmut Panke soll bis 2010 im Amt bleiben. Normalerweise wäre 2007 Schluß.

BMW-Chef Helmut Panke soll entgegen üblicher Firmengepflogenheiten über seinen 60. Geburtstag hinaus am Steuer bleiben. Im Gespräch ist offenbar, seinen Vertrag bis zum Jahr 2010 zu verlängern, berichtet der "Spiegel".

Normalerweise laufen Vorstandsverträge bei BMW nach Vollendung des 60. Lebensjahres aus. Damit hätte Panke das Unternehmen zur Hauptversammlung 2007 verlassen müssen. Über eine Ausnahme für Panke hatte die Branche angesichts der Erfolge des Konzerns unter seiner Führung schon lange spekuliert. Panke sagte vor einigen Monaten zu den Gerüchten um seine Zukunft: "Ich bin gerne Kapitän."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.