BMW Concept 1 Series tii

BMW Concept 1 Series tii BMW Concept 1 Series tii

BMW Concept 1 Series tii

— 24.10.2007

Zurück in die Siebziger

1971 sorgte das Kürzel "tii" erstmals für erhöhten Puls bei allen positiv Begasten und Motorsportbegeisteren. Das funktioniert auch 2007: In Tokio präsentieren die Bayern ein 1er-Coupé mit Rennsportgenen.

Das Kürzel tii stand in den 70er Jahren für das Top-Modell der legendären "02"-Baureihe, konzipiert für große Erfolge im Straßenrennzirkus und kleine Erfolgserlebnisse auf einsamen Überlandpisten. Jetzt nimmt BMW dieses Konzept wieder auf – technisch wie optisch: Auf der Tokyo Motor Show 2007 testen die Bayern die Reaktionen auf die Studie "BMW Concept 1 Series tii". Basis ist das 135i Coupé. Das Rezept dürfte somit klar sein: kleines Auto, großer Fahrspaß. Die bewährte Formel dafür: Gewicht runter, Leistung rauf.

BMW hat beim tii reichlich kohlefaserverstärkten Kunststoff verbaut, unter anderem Motorhaube, Spiegelgehäuse, Lufteinlässe vorn sowie Heckschürze und -Spoiler der Leichtbau-Diät unterzogen.  Optisch untermalt BMW die dynamische Verpackung mit Finnen auf der farblich abgesetzten Motorhaube und Längsstreifen, die sich auch über das Dach ziehen. Fette 18-Zöller samt Reifen der Größe 215/40 vorn und 235/35 hinten sowie eine blau lackierte Sechskolben-Bremsanlage runden die optische Rosskur ab. Unter der Haube findet der ursprünglich 306 PS starke Biturbo aus dem 135i Platz, in der Studie wurde er auf 340 PS gebracht.

Typisch tii: Außen und innen ganz im Zeichen des Sports

Innen geht das Festival des Sports weiter. Schalensitze nehmen den Fahrer in die Zange, Türverkleidungen und Zuziehhilfen wurden modifiziert. Durch das kleinere Dreispeichen-Sportlenkrad mit weiß abgesetzten Streben fällt der Blick auf den weiß abgesetzten Drehzahlmesser, dunkles Alcantara bildet einen reizvollen Kontrast dazu. Ob der Bruder Leichtbau in einer Kleinserie kommt, ist offiziell noch offen. Appetit macht der tii auf jeden Fall, auch und gerade 36 Jahre nach dem ersten tii.

Mehr über das neue Topmodell der 1er-Baureihe gibt es ab Freitag in AUTO BILD 43/2007. Passend dazu: der erste Fahrbericht des BMW 135i Coupé. Wie sich der Dynamiker auf der Rennstrecke schlägt, analysiert AUTO BILD ebenfalls im neuen Heft (ab 26. Oktober für 1,30 Euro im Handel). Die passende Bildergalerie gibt es ab Freitag auf autobild.de – zusammen mit einem großen Tokio-Spezial.





Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.