BMW Concept Coupé Mille Miglia 2006

BMW Concept Coupé Mille Miglia 2006 BMW Concept Coupé Mille Miglia 2006

BMW Concept Coupé Mille Miglia 2006

— 11.05.2006

Bayerischer Retro-Sportler

Als Hommage an den Erfolg des 328 Coupé bei der legendären "Mille Miglia" hat BMW eine 343 PS starke Designstudie im Retro-Stil entworfen.

Der Erfolg des BMW 328 Coupé bei der Rallye "Mille Miglia" liegt jetzt schon 66 Jahre zurück: 1928 gewannen die Münchner mit dem Wagen das legendäre Langstreckenrennen. Die damals erzielte Durchschnittsgeschwindigkeit von 166,4 km/h markiert den bis heute gültigen Rekord bei diesem automobilen Marathon.

Sozusagen als Hommage an das 328 Coupé präsentiert BMW jetzt das "Concept Coupé Mille Miglia 2006" – eine Designstudie im Retro-Stil auf Basis des Z4 M Roadster. Serienchancen? Gleich null. Es reicht ja auch erst einmal, mit dem stromlinienförmigen Einzelstück, dessen Heck sich pfeilfömig zuspitzt, für Furore zu sorgen. Die im Windkanal optimierte Karosserie ist ein echter Leckerbissen. Spektakulär wird's, wenn der Fahrer den Innenraum über die weit nach oben öffnende Dachkuppel aus Karbonfaser-verstärktem Kunststoff entert. Weitere Highlights: Die bullige Front mit schmaler, langgezogener Niere, eine weit zurückgesetzte Fahrgastzelle mit geteilter Windschutzscheibe und die hinteren Kotflügel, die die mächtigen 20-Zöller fast vollständig verdecken.

Vorne sorgen großflächige LED-Einheiten für bestes Licht, hinten erledigt ein schmales Dioden-Band diesen Job. Von soviel Hightech konnten die Ingenieure in den 40ern des vergangenen Jahrhunderts nur träumen. Und auch den Motor hätten sie wohl gerne gehabt: Während das historische Vorbild mit 136 PS auskommen mußte, arbeitet in seinem modernen Nachfolger der aus dem M3 bekannte Reihensechszylinder mit 343 PS.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.