BMW Concept X5 Security Plus

BMW Concept X5 Security Plus BMW 7er High Security BMW 733i High Security (1977- 1986)

BMW Concept X5 Security Plus

— 21.10.2013

Insassenschutz auf allen Wegen

BMW stellt mit dem Concept X5 Security Plus ein gepanzertes Sicherheitsfahrzeug vor. Als Basis dient der X5 50i mit 450 PS.

Auf Basis des X5 Basis hat BMW das Concept X5 Security Plus entwickelt. Das Sicherheitsfahrzeug erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse VR6. Politiker, Geschäftsleute und Privatpersonen mit "gesteigertem Schutzbedarf" sollen sich in dem Allradler sicher fühlen, der laut BMW selbst Angriffen mit der Schusswaffe AK-47 stand hält. Der besondere Vorteil des X5 Security Plus: Als Geländewagen kommt er auch mit unwegsamen Straßen gut zurecht. Und davon gibt es auf den potentiellen Zielmärkten Südamerika, Afrika und Russland reichlich.

BMW X5 (2013): Fahrbericht

BMW X5 BMW X5 BMW X5

Optisch sucht der X5 Security Plus die Nähe zu seinen konventionellen Brüdern – Anonymität als Sicherheit.

In der aus Hochleistungsstahl gepanzerten Fahrgastzelle finden bis zu vier Insassen Platz. Selbst die sensiblen Bereiche wie Türspalte oder die Übergänge der Karosseriesäulen sind mit einem fugendichten Schutz versehen, so dass Geschosse oder Splitter keinen Weg in den Innenraum finden sollen. Angetrieben wird der X5 Security Plus vom aufgeladenen V8-Benziner aus dem X5 50i mit 450 PS. Elektronik, Fahrwerk und Bremsen wurden auf das höhere Gewicht abgestimmt, wodurch sich Fahrverhalten und -Leistung nicht großartig verändern sollen. Auf Wunsch können zusätzliche Gimmicks wie LED-Frontblitzern im Kühlergrill, Dachkennleuchten oder Signaltonanlagen verbaut werden.

Die gepanzerten Fahrzeuge der Stars

Alles andere bleibt aber wie gehabt, den Kunden des Sicherheits-X5 steht damit die gleiche (optionale) Ausstattung zur Verfügung wie bei jedem anderen X5, inklusive aller ConnectedDrive-Feauture. Der erste Teil der Produktion erfolgt wie bei jedem X5 in Spartanburg in den USA. Der Einbau der Sicherheitstechnik findet im Anschluss in einem Spezialwerk in Toluca, Mexiko statt. BMW betont, dass der X5 Security Plus kaum von den konventionellen Modellen zu unterscheiden sein wird und sieht diese Anonymität als zusätzlichen Sicherheitsfaktor.

Stichworte:

SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.