BMW erhöht Preise

BMW erhöht Preise zum Januar 2010

— 16.11.2009

Ein halbes Prozent mehr

Alles wird teurer, auch Autos aus der bayerischen Hauptstadt. BMW erhöht zum Jahresanfang 2010 die Preise für fast alle Baureihen. Nicht dramatisch, aber spürbar.

Zum Jahresbeginn 2010 erhöht BMW die Preise um im Schnitt 0,5 Prozent. Dies betrifft die Baureihen 1er, 3er, 5er, 6er, 7er, X3 und Z4. Die Preisliste startet mit dem 116i für 22.100 Euro (vorher 22.000). Ein 320i kostet ab 30.900 Euro (30.600). Der 520i Touring gibt es ab 39.700 Euro, in der 6er-Reihe ist das Coupé in der Basis für 70.450 Euro zu haben. Ins Gelände geht es am günstigsten mit dem X1 sDrive18d für 29.550 Euro. Teuerster BMW ist der 760Li V12 mit 145 400 Euro. Zuletzt hatten die Münchner die Preise im Herbst 2008 erhöht. Zum 1. September 2009 stiegen diese um 250 bis 2600 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.