BMW i8 Spyder (2018): Erlkönig

BMW i8 Spyder (2018): Erlkönig

— 15.05.2017

Marktstart für i8 Spyder steht fest

Der BMW i8 Spyder kommt im Frühjahr 2018 mit über 400 PS und mehr Reichweite auf den Markt. AUTO BILD hat erste Infos und Erlkönigfotos!

Der BMW i8 Spyder kommt im Frühjahr 2018. Jetzt haben die AUTO BILD-Erlkönigjäger erneut einen Prototypen in der Nähe von München erwischt. Sicher ist, dass der offene Elektrosportler über eine größere Batterie-Kapazität verfügt, sodass die Reichweite deutlich steigen soll. Gleichzeitig soll die Leistung von aktuell 362 PS auf über 400 PS wachsen. Dieses Plus bekommt der i8 Spyder parallel zum i8 Facelift.

Da fehlten noch die Türen: Mit der Studie i8 Spyder Concept gab BMW auf der CES 2016 einen ersten Ausblick.

Optisch wird sich der offene i8 sehr deutlich an der 2016 präsentierten Studie i8 Spyder Concept orientieren. Beim Dach setzt BMW vermutlich auf ein elektrisch faltbares Dach, die Glasscheibe zwischen den Überrollbügeln dürfte sich wie bei Audi und McLaren separat versenken lassen. Neben leistungsfähigeren Batterien und einem Plus an Systemleistung bekommt der i8 Spyder ein futuristisches Cockpit mit "Air Touch Displays" samt Gestensteuerung. Sicher ist auch, das die Rückbank Platz für das Targa-Dach Platz machen muss. Offizielle Fahrleistungen und Preise nennt BMW noch nicht. AUTO BILD geht davon aus, dass der i8 Spyder bei gut 150.000 Euro starten wird.

Neue BMW (bis 2024)

BMW i5 Illustration BMW Z4 Illustration BMW 3er Illustration

Autor: Jan Götze

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung