BMW i8: Unfall mit Vorserienfahrzeug

BMW i8 Unfall Unfall Gemballa Mirage BMW 2er Erlkönig

BMW i8: Unfall

— 11.02.2014

Endstation Tiefschnee

Hups! Bei einer Wintertestfahrt ist ein BMW i8 von der Piste abgekommen. Erlkönigjäger haben die Schlittenfahrt fotografiert. Hier gibt es die Bilder!

Die Bergung des Vorserienfahrzeugs gestaltete sich offenbar äußerst schwierig.

Was für ein heißer Schlitten! Schade nur, dass sich ein BMW i8 offenbar nicht so gut für Tiefschneefahrten eignet. Wie Erlkönigjäger berichten, kam der hybride Supersportler bei der Wintererprobung auf der BMW-Teststrecke von der Piste ab. Das ist nicht ungewöhnlich, sollen die Autos doch an ihre Grenzen gebracht werden, und da kann man schon mal von der Strecke fliegen. Blöd nur, wenn der Schnee so tief ist!

Kein Haken am Hintern

Denn die Flunder steckte offenbar so fest, dass auch der Fahrer eines herbeigebrausten 7er Erlkönigs nicht helfen konnte. Die Bergung, so die Erlkönigjäger, habe sich äußerst schwierig gestaltet, weil der i8 am Heck weder einen Abschlepphaken habe noch eine Öse eingeschraubt werden könne. Das gehe nur an der Front. Wie der i8 letztendlich wieder Boden unter die Reifen bekam und ob er bei der Schlittenfahrt beschädigt wurde, ist nicht bekannt.

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.