BMW Individual 760Li Sterling

BMW Individual 760Li Sterling Einzelstück mit Silber BMW Individual 760Li Sterling Silberleiste BMW Individual 760Li Sterling Niere

BMW Individual 760Li Sterling

— 24.10.2013

Siebener im Silberkleid

Gemeinsam mit der Silbermanufaktur Robbe & Berking hat BMW Individual den bislang wertvollsten Siebener geschaffen: den 760Li Sterling mit edelster Silberverkleidung.

Eine glanzvolle Kooperation: BMW Individual und die Silbermanufaktur Robbe & Berking haben gemeinsam das ohnehin schon luxuriöse Flaggschiff 7er veredelt. Der 760Li Sterling sei "das wertvollste Einzelexemplar, das die BMW Individual Manufaktur bisher verlassen hat", heißt es in einer Mitteilung von BMW. Wäre der Silberling verkäuflich, würde der 760Li Sterling laut BMW-Sprecherin Suzana Kolundzic etwa 320.000 Euro kosten. Ist er aber nicht, statt dessen tritt das Exklusiv-Modell nun eine Rundreise über verschiedene Messen an.

CAR.A.MIA exklusiv: BMW-Designerin Martina Starke im Interview

Die Niere wurde von Robbe & Berking aus Massivsilber gefertigt.

Zwölf Kilo massives 925er Silber schmücken den stärksten und teuersten BMW. Mit einem Grundpreis von rund 150.000 Euro ist der 760Li mit V12 der Ober-Bayer schlechthin, auch ohne Individual-Veredelung. Obwohl beim Sterling-Sondermodell die Niere, das seitliche Zierelement, die Heckleiste, die Modellbezeichnung und die Endrohrblende aus massivem Silber sind, wirkt das Auto dennoch nicht protzig: Nur Kenner würden sofort den warmen Silberglanz erkennen, sagt BMW, andere würden den Unterschied zu Chrom oder poliertem Alu erst auf den zweiten Blick sehen.

Alle News und Tests zum BMW 7er

Edler als im Silber-Siebener geht's nicht, sagt BMW.

Für den Innenraum hat Robbe & Berking ebenfalls tief in die Silberkiste gegriffen: Die Türgriffe sind ebenso wie alle Dekorleisten aus 925er Sterlingsilber gefertigt – in Martelé-Technik, bei der das Metall mit einem Hammer bearbeitet wird, eine der ältesten und schwierigsten Silberschmiedetechniken überhaupt. Maßgefertigt sind auch die beiden Silberbecher und die Silberkaraffe, die über dem Mitteltunnel im Fond thronen. Die BMW Individual-Manufaktur hat die Limousine innen ebenfalls fein herausgeputzt: A- und B-Säule, Sonnenblenden und Türeinstieg sind mit dem exklusiven Leder "Merino Feinnarbe" im Farbton "Amarobraun" verkleidet. Auch die Sitze sind aus diesem Material, die Ränder in "Opalweiß" abgesetzt. Der Dachhimmel schmeichelt mit ebenfalls amarobraunem Alcantara – einen edleren Materialmix gebe es für Luxuslimousinen nicht, sagt BMW Individual.

BMW 7er (2016): Erlkönig

BMW 7er (2016) BMW 7er (2016) BMW 7er (2016)

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.