BMW K 1600 GTL: Custom-Bikes aus Japan

BMW K 1600 GTL: Custom-Bikes aus Japan BMW K 1600 GTL: Custom-Bikes aus Japan BMW K 1600 GTL: Custom-Bikes aus Japan

BMW K 1600 GTL: Custom Bikes aus Japan

— 28.04.2015

Batman trifft Mad Max

Japanische Motorrad-Customizer haben zwei BMW K 1600 GTL umgebaut. Herausgekommen sind krasse Bikes wie aus einem Actionfilm. Alle Bilder!

Die BMW K 1600 GTL im Originalzustand.

Zwei nahmhafte japanische Motorrad-Tuner haben die BMW K 1600 GTL (ab 23.150 Euro, 160 PS) einer Radikalkur unterzogen. Im Rahmen des Projektes "Ignite Straight Six" entstanden so zwei Bikes, die in Actionfilmen wie "Mad Max 4" oder "Batman vs Superman" perfekt unterkommen könnten. Die unter der Führung von Customizer-Legenden Kenji Nagai (Ken's Factory) und Keiji Kawakita (Hot Dock Custom Cycles) entwickelten Motorräder hauen den geneigten Tourer-Fan schon im Stand aus den Socken.

Das AUTO BILD Motorrad-Special

Außer dem Motor ist nicht viel übrig geblieben

"Ken's Factory" hat die 1600er radikal verändert.

Vom Original ist bei dem Chopper-Umbau "Ken's Factory Special" außer dem Motor nicht viel übrig geblieben. Die Maschine liegt so tief, dass bei scharfen Kurven nicht nur das Knie, sondern möglicherweise auch der Ellenbogen Kontakt zum Asphalt aufnimmt. In dem unkomfortabel aussehenden Alu-Schaufelsitz über dem freiliegenden Hinterrad mit 20-Zoll-Massivfelge kann man sich gut Superheld Batman mit flatterndem Cape vorstellen, während er in Gotham City Ganoven jagt.

Die "Juggernaut" von Keiji Kawakita könnte ohne Probleme als Mad-Max-Motorrad durchgehen.

Zumindest Teile des Originals hat Keiji Kawakita für seine "Juggernaut" übernommen, so unter anderem die Duolever-Vordergabel. Dazu kommen Anbauteile, mit denen ein Trip um die Welt in 80 Tagen nicht komplett abwegig erscheint. Inspirieren ließ sich der japanische Tuner nämlich vom Abenteuer-Schriftsteller Jules Verne. Daraus resultieren an Steampunk erinnernde Rundinstrumente an Lenker und Tank. Das Schnabel-Schutzblech, die Doppelscheinwerfer und der große Tank sind eine Reminiszenz an die legendären Reise-Enduros der GS-Reihe von BMW. Der verstärkte Alu-Rahmen und der mattschwarze Farbton würden diese Maschine auch in der staubigen Wüstenwelt von Mad Max zu einem Hingucker machen.

BMW K 1600 GTL: Custom-Bikes aus Japan

BMW K 1600 GTL: Custom-Bikes aus Japan BMW K 1600 GTL: Custom-Bikes aus Japan BMW K 1600 GTL: Custom-Bikes aus Japan

Autor: Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.