BMW K3.2s von Kelleners sport

BMW 330i von Kelleners sport BMW 330i von Kelleners sport

BMW K3.2s von Kelleners sport

— 06.07.2007

Kelleners für Kenner

BMW-Spezialist Kelleners sport betont die heißen Gene der aktuellen Dreier-Reihe: Racing-Optik und 306 PS für den BMW 330i.

Bei Kelleners sport in Dinslaken (nord-westliches Ruhrgebiet) werden die Motorsport-Gene von Generation zu Generation weitergegeben. Nach Firmengründer Helmut Kelleners (dreimaliger Tourenwagenmeister) leitet Sohn Ralf Kelleners seit 1991 die Geschicke des Unternehmens. Apropos Geschicke. Mit selbigen lässt Kelleners sport den aktuellen Dreier-BMW schick aussehen.

Kelleners sport bieten zur Aerodynamik passende Alufelgen.

Die BMW-Spezialisten fertigen einen dezenten Frontspoiler, neue Seitenspiegel, Seitenschweller und einen Dachspoiler. Zusammen mit einer Abrisslippe auf dem Kofferraumdeckel und einem in die Heckstoßstange integrierten Diffusor soll das komplette Aero-Kit den Abtrieb des Fahrzeugs verbessern. Alle Anbauteile sind aus PU-Material, verfügen so über enorme Formbeständigkeit und denselben Qualitätsstandard wie das Serienfahrzeug. Zum Styling-Programm gehört das Leichtmetallrad "Vegas 2" in 19 Zoll. Die attraktive Doppelspeiche wird für die Vorderachse in 8,5-Zoll und für die Hinterachse in 9,5-Zoll Breite sowie in vier unterschiedlichen Farbausführungen angeboten. Ebenfalls erhältlich sind Fahrwerkskomponenten (Federn oder Gewindefahrwerk) und bei Bedarf eine stärker ausgelegte Bremsanlage.

Für die BMW-Selbstzünder programmiert Kelleners die Motorsteuerung neu. Der Veredler erreicht so für jedes Aggregat eine spezifische Leistungssteigerung. Ganz neu momentanes Highlight ist die Optimierung der 3,0-Liter-Maschine aus dem 330i. Statt der werkseitigen 258 PS leistet der auf 3,2 Liter Hubraum erweiterte Sechszylinder nun stolze 306 PS und 341 Nm Hebelkraft. Die mechanische Aufputschkur verhilft dem K3.2s mit V-Max-Aufhebung zu flinken 278 Stundenkilometer. Speziell für den K3.2s, aber auch für die kleineren Brüder hält Kelleners sport einen Sportendschalldämpfer bereit. Mit sattem und sonorem Klang markiert der Bayer dann auch akustisch sein Revier. Die Umbaukosten für einen BMW 330i zum Kelleners K3.2s summieren sich inklusive Räder und Interieur-Set auf ca. 17.500 Euro. Alle Teile sind aber auch einzeln erhältlich.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.