BMW M 135i/Audi RS 3: Vergleich

— 30.08.2012

BMW macht Audi Dampf

Kaum ist das 1er M Coupé vom Markt, schiebt BMW den nächsten Kompaktsportler nach. Der M 135i erbt die Nische von Golf R und Audi S3 – und muss zum Einstand dennoch gegen den RS antreten.

Große Karrieren sind nicht immer auch von großer Dauer. Das wissen wir spätestens seit dem einjährigen Auftritt des BMW 1er M Coupés. Kaum eingestellt und zum Chefdynamiker seiner Klasse avanciert, läutete München bereits seine Pensionierung ein. Gut, sein Ende war vorhersehbar – zum Zeitpunkt der Einführung lief sich bereits der neue 1er als Fünftürer warm –, dennoch war es alles andere als verdient. Zumal er alle, die einst sein Marktpotenzial kalkuliert hatten, im Nachhinein noch Lügen strafte. Rund 3000 Stück wollte BMW absetzen, mehr als doppelt so viele sind es letztlich geworden.

Überblick: Alle News und Tests zum BMW 1er M Coupé

Ein Vergleich zweier Rabauken, die sich ähneln und doch unterschiedlicher kaum sein könnten.

Audi hatte noch konservativer gerechnet. 2000 RS3 sollte es anfangs geben. Jetzt, wo in Ingolstadt bereits der neue A3 als Dreitürer über die Bänder robbt, quetschen sich noch die letzten von insgesamt rund 6000 RS 3-Modellen ins Sportback-Mäntelchen. Was bleibt, ist zum einen die teils bittere Erkenntnis, dass manche Helden einfach zu früh sterben, zum anderen aber auch die Gewissheit, dass knackige Sportskanonen im Kompaktformat anscheinend deutlich besser zünden, als so mancher Modellstratege vermutet hat. Insofern scheint es nur konsequent, dass BMW dem neuen 1er nun bereits zum Start der dreitürigen Variante (Markteinführung: 22. September) ein M-erprobtes Sportmodell voranstellt.

Überblick: Alle News und Tests zum Audi RS 3

Der taufrische M 135i hat seine Karriere noch vor sich.

Rein antriebstechnisch positioniert sich der M auf Augenhöhe mit dem RS 3. 18-Zoll-Räder mit runflatloser Mischbereifung, Sportfahrwerk mit zehn Millimeter Rundumabsenkung, Sportbremse mit innenbelüfteten Scheiben und komfortable Sportsitze sind ebenso Bestandteil der Serienausstattung wie das übliche Optik-Brimborium, das im Falle des M 135i allerdings wohltuend dezent ausfällt. Das neue Topmodell weicht nur in ein paar Details vom Serienstandard der schwächeren 1er-Modelle ab. Seine Außenspiegelkappen sind in Ferric Grey lackiert, die zwei flutigen Endrohre in Schwarz gehalten; Front- und Heckschürze wurden auf Basis des M-Aerodynamikpakets ebenfalls eigens für den M 135i zurechtmoduliert.

Ein Artikel aus AUTO BILD SPORTSCARS

Audis RS 3 hat seine Rente schon eingereicht. Ein Nachfolger ist aber bereits im Köcher.

Auch der RS 3 kleidet sich – vom Frontgrill im XXL-Format einmal abgesehen – eher dezent. Wobei es in seinem Fall ohnehin weniger darauf ankommt, was er zur Schau stellt, sondern eher, was er in seinem Bug trägt. Schließlich erfreut der aufgeladene Fünfzylinder auch in seinem vierten Amtsjahr noch mit ausgesprochen reizvollen Eckdaten: 450 Newtonmeter als Dauerhoch zwischen 1600 und 5300/min, 340 PS als Gipfelplateau bis 6500. Beste Rahmenbedingungen also, um Hang-on-quattro und Siebengang-DSG in Szene zu setzen. Die Fußspitze justiert den Ladedruck, die Finger flippern durchs Siebengangmenü, während der Fünfzylinder mit herzhaft rauchigem Timbre übers Drehzahlband rockt. Ob das reicht um den neuen M auszubremsen, erfahren Sie in der Bildergalerie.
Technische Daten Audi BMW
Motor R5, Turbo R6, Turbo
Hubraum 2480 cm³ 2979 cm³
kW (PS) bei 1/min 250 (340)/5400-6500 235 (320)/5800
Nm bei 1/min 450/1600-5300 450/1300-4500
ECE-Normverbrauch auf 200 km 9,1 l Super Plus 7,5 l Super Plus
0-100/0-200 km/h 4,6/17,5 s 4,9 s/k.A.
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h 250 km/h
Preis Serienfahrzeug 51.050 Euro 43.680 Euro
Autor:

M. Iglisch

Fazit

Dass der M 135i gegen den kompromissloser positionierten RS3 keinen Start-Ziel-Sieg einfährt, war klar. Überraschend ist eher, dass er ihm trotz seiner ausgewogenen Abstimmung so nahe am Endrohr hängt. Für den nächsten S3 heißt das: warm anziehen und fleißig trainieren!

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige