Gebrauchtwagen-Check: BMW M3 Coupé E36

BMW M3 Coupé E36 BMW M3 Coupé E36 BMW M3 Coupé E36

BMW M3 Coupé E36 im Gebrauchtwagen-Check

— 09.11.2015

BMW M3 unter 10.000 Euro

Mit dem BMW 3er Generation E36 bietet sich die wohl günstigste Gelegenheit, zum M3-Besitzer zu werden. Wir haben uns ein Modell genauer angesehen.

Ganz unscheinbar hat BMW im E36 Coupé 286 PS verpackt. Mit der zweiten M3-Generation ist der Top-Dreier erstmals stärker als ein Porsche 911.

Einen gebrauchten BMW M3 E36 im ordentlichen Zustand zu finden, ist gar nicht so leicht. Zwar wurde die zweite Generation des Topmodells der 3er-Reihe deutlich häufiger gebaut als der Vorgänger, doch nach rund 20 Jahren hat sich der Bestand dezimiert. Dazu missfiel zahlreichen Besitzern die optische Zurückhaltung. Viele M3 wurden mit zweifelhaften Tuningmaßnahmen verschlimmbessert. Die Preise für gut erhaltene und originale Modelle orientieren sich inzwischen in Richtung 20.000-Euro-Marke, in einigen Fällen auch darüber hinaus. Am unteren Ende der Preisskala sind vernünftige Angebote rar. In seltenen Fällen findet man aber auch hier noch brauchbare Exemplare im Serienzustand. Der hier abgebildete M3 steht aktuell für 9900 Euro zum Verkauf. Was bekommt der Käufer hier für sein Geld?

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Produktionsende M3 Coupé



Mehr als zwei Jahrzehnte – das sieht man diesem Innenraum erst auf dem zweiten Blick an.

Optisch befindet sich das Coupé im Serientrimm und verfügt dazu noch über die inzwischen seltenen gelben Blinker. Veränderte Schürzen, Spoiler, Sportfahrwerk oder grässliche Klarglasscheinwerfer: Von solchen Sünden blieb dieses Modell zum Glück verschont. Bei der Laufleistung kommen wir jedoch ins Stutzen. Über 270.000 Kilometer klingen unerhört viel. Schließlich reden wir hier nicht von einem Volvo-Diesel. Es geht um einen Sportwagen mit hochdrehendem Saugmotor und knapp 100 PS Literleistung. Auf den ersten Metern der Probefahrt überrascht der M3. Das Fahrwerk präsentiert sich in gutem Zustand. Und das Fünfganggetriebe kann mit seinen kurzen und präzise geführten Wegen auch heute noch als Maßstab für "Freude am Schalten" herhalten. Alles natürlich nicht mehr so knackig wie bei einem Jahreswagen, doch nach zwei Jahrzehnten und mehr als einer viertel Million Kilometern fühlt sich das ganz und gar nicht an.

Der Motor des BMW M3 E36

Technische Daten:

Die erste Serie des BMW M3 E36 lief ab Ende 1992 mit dem "S50B30" genannten Motor vom Band. Technisches Highlight des 3,0 Liter großen Reihensechsers sind die sechs Einzeldrosselklappen und die an der Einlassseite verstellbarer Nockenwelle (Vanos). Das Vanos-System verschafft dem Motor ein hohes und gleichzeitig ...

1 von 7
Technische Daten M3 Coupé E36
Motor: 3,0-Liter-Reihensechszylinder
Leistung: 286 PS bei 7000 U/min
Drehmoment: 320 Nm bei 3200 U/min
Leergewicht: etwa 1480 kg
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
0 - 100 km/h: 6,0 s
0 - 200 km/h: 21,2 s
Getriebe: 5-Gang manuell
Verbrauch: etwa 11,5 Liter
Preis (1992): ab etwa 43.500 Euro

Ab 1995 leistet der M3 321 PS. Doch der 3,2-Liter ist anfälliger als der hier getestete 3,0 mit 286 PS.

Der 3,0-Liter-Reihensechsylinder in unserem Testwagen ist so etwas wie ein fahrendes Denkmal des fast schon ausgestorbenen Saugmotors. Sechs Einzeldrosselklappen und die verstellbare Nockenwelle an der Einlassseite (Vanos) sorgen für eine sehr zackige Gasannahme und ein früh anliegendes maximales Drehmoment. Dazu kommt der typisch seidige Lauf bei jeder Drehzahl. Wild wird es dennoch, denn ab 5000 Touren erfolgt eine wahre Leistungsexplosion. Passend dazu schnappt die Kupplung beim Schalten bissig zu. Erst bei 7000 Umdrehungen liegt die volle Leistung von 286 PS an. Diese Werte wären auch heute noch oberste Liga in der Mittelklasse. Der Auspuff tönt obenrum lauter und bei niedrigen Drehzahlen bassiger, er ist das einzige nicht originale Bauteil an diesem Auto. Ab dem Katalysator ist eine Sportanlage vom Tuner Schnitzer verbaut (eingetragen). Das ist zu verschmerzen, denn der zweiflutige Endtopf ähnelt optisch dem Original-Auspuff. Der Preis Verhandlungsbasis. Welche Punkte bei der Verhandlung als Argumentation dienen, lesen Sie in der Bildergalerie.
Gut zu wissen:
Spritverbrauch: Ein Power-Triebwerk aus den 90er-Jahren? Klingt nach Schluckspecht. Ist der M3 aber gar nicht. Je nach Fahrweise lässt er sich mit zehn bis zwölf Litern Super Plus bewegen.
Vanos: Der M3 verfügt über eine oder zwei (ab 1995) verstellbare Nockenwellen. Je nach Drehzahl öffnen die Ventile des Motors früh oder spät, wovon das Drehmoment und der Motorlauf profitieren. Der Nachteil: Kann kaputt gehen (siehe Textstrecke). Beim 3,0 gilt das Einfach-Vanos aber als haltbarer.
Steuerkette: Der Ventiltrieb läuft beim M3 über eine Steuerkette. Nicht nur besonders starke Motoren haben mit Steuerketten gelegentlich Probleme. Doch beim M3 gilt sie als absolut sorgenfrei, auch nach hoher Laufleistung.
Motoröl: BMW füllte damals 5W30 ein, Fachwerkstätten empfehlen aber inzwischen ein 10W60-Öl von Castrol. Dazu gibt es die Empfehlung, den Ölwechsel alle 10.000 Kilometer durchzuführen. Keine schlechte Idee, defekte Kurbelwellen- und Pleuellager sind bekannt.

BMW M3 Coupé (E36): Gebrauchtwagen-Check

BMW M3 Coupé E36 BMW M3 Coupé E36 BMW M3 Coupé E36
Anzeige

Reifen-Finder

Autor:

Fazit

Was für ein Leben hat so ein M3 mit über 270.000 Kilometern noch vor sich? Bei ordentlicher Pflege, regelmäßigem Service und einer kundigen Hand am Steuer kann auch dieses Exemplar noch lange Freude bereiten. Die Preisprognose ist trotz der Laufleistung gut, denn in ein paar Jahren zählt allein der Zustand. Wer nur den günstigen Kaufpreis sieht, rechnet aber falsch. Das Risiko eines größeren Defekts kann nicht ausgeschlossen werden. Panik ist hier aber unangebracht, schließlich gilt der S50B30-Motor mit Einfach-Vanos als haltbarster Sechszylinder der M3-Baureihe.

Stichworte:

Sportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.