BMW M3: Crash

BMW M3 Crash BMW M3 Crash BMW M3 Crash

BMW M3: Crash

— 27.08.2012

Kurve nicht gekriegt

Ein 19-Jähriger Junge aus den USA verliert die Kontrolle über den weißen BMW M3 seines Vaters und fliegt aus einer Kurve. Die ganze Zeit dokumentiert eine Kamera, wie Schnellfahren eben nicht funktioniert.

In den USA rast ein 19-Jährige Junge mit einem BMW M3 über eine Landstraße. Viel zu schnell und unkontrolliert. Am Steuer bewegt er sich, als zocke er ein Computerspiel. In einer Linkskurve holt ihn die Realität ein: Der BMW E46 gerät von der Fahrbahn, brettert über ein paar Felsbrocken und hebt ab. Der Fahrerairbag geht auf und der Junge wird kräftig durchgeschüttelt. Als der Wagen mit einer großen Staubwolke zum Stehen kommt, flucht der junge Mann, schlägt die Hände vors Gesicht. Zum Glück ist ihm nichts passiert. Das gilt sicherlich nicht für den M3, für den es der letzte Ritt gewesen sein dürfte.

So wird's richtig gemacht: Sitzen wie ein Rallye-Profi

Das Video der On-Board-Camera hat der Junge an die Serie "Mischief" gesendet und zusätzlich auf Youtube hochgeladen. Nach seinem eigenen Kommentar, habe er die Kurve falsch eingeschätzt. Jeder, der einmal unter Anleitung auf einer Rennstrecke war, könnte ihm noch weitere Fehler runterbeten. Die Kommentatoren auf Youtube begnügen sich aber damit, zu spekulieren, welchen Ärger der junge Mann von seinem Dad bekommen hat, weil er dessen M3 zerlegte.



Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung