BMW M5 und M6: Rückruf

— 08.10.2012

Ölpumpe kann streiken

Probleme mit der Ölpumpe sind der Grund für einen Rückruf von Modellen der aktuellen BMW-Baureihen M5 und M6. Weltweit sind 1920 Fahrzeuge betroffen, in Deutschland etwa 100.



BMW muss weltweit 1920 Modelle der Baureihen M5 und M6 in die Werkstätten rufen, davon befinden sich 440 in Kundenhand. Etwa 100 Fahrzeuge wurden nach Herstellerangaben in Deutschland verkauft. Bei den im Zeitraum Juli bis September 2012 produzierten Autos könnte eine fehlerhafte Ölpumpe verbaut worden sein. Dadurch besteht das Risiko eines Motorschadens.

Überblick: Alle News und Tests zum BMW M5

BMW will die Ölpumpe in den Werkstätten überprüfen und bei Bedarf austauschen lassen. Etwa zwei Stunden wird der Werkstattaufenthalt laut BMW dauern. Die Rückrufaktion läuft über das KBA, betroffene Kunden werden von BMW angeschrieben.

Überblick: Alle News und Tests zum BMW M6

Video: BMW M5

M-Technik erklärt

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige