BMW M5 Ute

— 10.10.2008

V8-Express

Amerikaner stehen auf protzige V8-Motoren und in Australien fährt man voll auf Pick-up-Limousinen ab. Bringt man beides zusammen, kommt dabei der weltweit einzigartige BMW M5 Ute heraus.



Denkt man an Tuning, dann kommt wohl niemand auf die Idee, einem BMW M5 den in Australien so beliebten Pick-up-Aufbau – ähnlich dem des Holden Ute oder des Chevrolet El Camino (spanisch: der Weg) – für Limousinen zu verpassen. Und weil das so ganz und gar unwahrscheinlich ist, gibt es auch nur genau einen Menschen auf unserem Planeten, der diese kühne Idee umgesetzt hat: Stuart Appleby. Der gebürtiger Australier liebt schnelle Autos. Und weil die auch gerne eigenwillig sein dürfen, fuhr er einige Jahre den mit 460 PS stärksten BMW M5 (E39) in ganz Amerika. Die Idee, daraus etwas absolut Durchgeknalltes zu machen, kam ihm irgendwann 2000. Fotos vom damals frischen M5 lieferten die Grundlage für ein paar Skizzen. Stuart Appleby erinnert sich: "Ein BMW M5 Ute – das war eine interessante Idee!"

Basis für die Ute ist ein M5 aus dem Jahr 2003

Der M5 Ute hat eine große Klappe Nicht ohne Grund. 600 PS sollen den Pritschenwagen bald antreiben.

Der M5 Ute hat eine große Klappe Nicht ohne Grund. 600 PS sollen den Pritschenwagen bald antreiben.

Ein paar Jahre sollten noch ins Land ziehen, bevor Stuart Appleby seinen Plan dann mit Hilfe einer  Karosserieschmiede in Down Under in die Tat umsetzen konnte. Als Basis für den BMW mit Pritsche spendete ein Freund seinen modifizierten M5, Baujahr 2003. Die Profis von Southern Rod and Custom schnitten der deutschen Sport-Limo kurzerhand das Heck ab. Nach aufwendigen Schweißarbeiten, die etwa ein Jahr Zeit in Anspruch nahmen, bekam der BMW M5 mit Pritschen-Aufbau zum Abschluss neben einer großen Klappe für die Ladewanne und Brembo-Bremsen auch eine Voll-Carbon-Haube vom amerikanischen Tuner Vorsteiner. Das Projekt ist allerdings noch nicht ganz abgeschlossen. Stuart Appleby plant den 4,9-Liter-V8, der nach kleineren Optimierungsarbeiten 460 PS leistet, auf satte 600 PS zu puschen.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige