BMW räumt bei J.D. Power-Studien ab

BMW räumt bei J.D. Power-Studien ab

— 24.09.2007

So sehen Sieger aus

BMW auf Goldkurs: Gleich sechs Mal erreichten die Münchner in vier Studien der US-Marktforscher von J.D. Power erste Plätze. Der 5er wurde doppelt ausgezeichnet.

Das BMW-Werk Regensburg, der 3er, der 5er sowie der 6er und der BMW X5 haben in unterschiedlichen J.D. Power-Studien sechs Gold Awards für die jeweils erste Segmentplatzierung erhalten. Im sogenannten "Customer Satisfaction Index" (CSI) zur Zufriedenheit von Automobil-Kunden holte sich der BMW 5er in der Kategorie "Executive/Luxury" den Preis in Deutschland und Frankreich. Auch in Nordamerika konnten die Müchener kräftig punkten und siegten in der "Automotive Performance, Execution and Layout Study" (APEAL) über die Zufriedenheit von Neufahrzeug-Kunden mit dem 3er, dem 6er sowie dem X5 drei Mal im jeweiligen Segment. Das BMW-Werk in Regensburg erhielt den Preis für die höchste Auslieferungsqualität im Rahmen der "Initial Quality Study" (IQS) für den nordamerikanischen Markt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.